Serena Williams will Naomi Osaka umarmen: “Ich weiß, wie es ist

0

Serena Williams will Naomi Osaka umarmen: “Ich weiß, wie es ist

Naomi Osakas Entscheidung, nach einer Kontroverse über ihre Medienarbeit von den French Open zurückzutreten, hat Unterstützung von mehreren prominenten Sportlern erhalten, darunter Serena Williams und Golden State Warriors Star Stephen Curry.

Am Montag gab die Japanerin bekannt, dass sie sich eine Auszeit vom Tennisplatz nehmen” werde, um ihr mentales Wohlbefinden zu schützen und zog sich mit sofortiger Wirkung vom zweiten Grand-Slam-Turnier der Saison zurück.

Die Entscheidung kam nur einen Tag, nachdem Osaka zu einer Geldstrafe von 15.000 Dollar verurteilt wurde, weil sie nach ihrem Erstrundensieg gegen Patricia Maria Tig die Pressekonferenz nach dem Spiel schwänzte.

Letzte Woche kündigte die Nummer 2 der Welt an, dass sie die Medienverpflichtungen bei den French Open schwänzen würde, da sich das Sprechen mit der Presse negativ auf ihre mentale Gesundheit auswirkt.

Nach ihrem Erstrundensieg wurde sie jedoch von den Organisatoren der French Open wegen ihres Verhaltens streng verwarnt. In einer gemeinsamen Erklärung, die auch die anderen drei Grand-Slam-Turniere – die Australian Open, Wimbledon und die U.S. Open – einschloss, wiesen die Offiziellen darauf hin, dass sie vom Turnier ausgeschlossen werden könnte, sollte sie ihren Medienverpflichtungen nicht nachkommen.

Letztendlich nahm Osaka den Organisatoren die Entscheidung ab und gab am Montag ihren Rücktritt vom Turnier bekannt.

“Ich denke, es ist jetzt das Beste für das Turnier, die anderen Spielerinnen und mein Wohlbefinden, dass ich mich zurückziehe, damit sich alle wieder auf das Tennis in Paris konzentrieren können”, schrieb die vierfache Grand-Slam-Siegerin in einem Statement, das sie auf Twitter teilte.

“Ich wollte nie eine Ablenkung sein und ich akzeptiere, dass mein Timing nicht ideal war und die Botschaft hätte klarer sein können.”

pic.twitter.com/LN2ANnoAYD

– NaomiOsaka大坂なおみ (@naomiosaka) May 31, 2021

Osakas Entscheidung, das Turnier zu verlassen, wurde sofort mit Unterstützungsbekundungen aus der Welt des Sports beantwortet.

Im Gespräch mit den Medien nach ihrem Erstrundensieg sagte Williams, sie wisse, was ihre Rivalin durchmache.

“Ich fühle mit Naomi. Ich wünschte, ich könnte sie umarmen, weil ich weiß, wie es ist”, sagte Williams in ihrer Pressekonferenz.

“Jeder ist anders, und jeder geht anders mit Dingen um. Man muss sie einfach so damit umgehen lassen, wie sie es will und wie sie denkt, dass sie es am besten kann, und das ist das Einzige, was ich. Dies ist eine kurze Zusammenfassung.

Share.

Leave A Reply