Wimbledon 2021-Auslosung: So sehen Sie das Halbfinale der Frauen live

0

Und dann waren es vier.Das Wimbledon-Halbfinale beginnt am Donnerstag mit Ashleigh Barty, Angelique Kerber, Aryna Sabalenka und Karolina Pliskova, die um die beiden Plätze im Finale am Samstag kämpfen.

Barty, die Nummer 1 der Welt und Favoritin vor dem Turnier, kicktum 13:30 Uhr Ortszeit (8:30 Uhr ET) aus dem Verfahren, als sie auf Kerber, die Nr. 25 gesetzte und Wimbledon-Meisterin von 2018 auf dem Center Court, auf Kerber trifftAjla Tomljanovic erreichte am Dienstag mit 6:1, 6:3 als erste australische Spielerin seit Jelena Dokic im Jahr 2000 das Halbfinale in WimbledonGauff im Achtelfinale, bevor er im Viertelfinale mit 6:2, 6:3 an Karolina Muchova aus der Tschechischen Republik vorbeizog.

Die Australian Open und die US Open 2016, Kerber hadn’Seit ihrem Triumph in Wimbledon vor drei Jahren hat sie die vierte Runde eines Grand-Slam-Turniers nicht überschritten.Für Barty ist das Halbfinale am Donnerstag der erste Auftritt in den Final Four eines Grand-Slam-Turniers seit den Australian Open 2020.

“Das ist mein Traum”, sagte Barty gegenüber BBC Sports.

“Die Welt, wie wir im Moment leben, ich finde es unglaublich, dass wir in der Lage sind zu spielen, gegeneinander anzutreten und die Leute mit uns zu genießen. Ich’Ich genieße auf jeden Fall jede einzelne Minute, die ich auf diesen Plätzen habe.”

Barty und Kerber sind viermal aufeinandergetroffen und haben jeweils zweimal gewonnen, aber Donnerstag wird ihr erstes Treffen auf Rasen sein, eine Oberfläche aufwelches Kerber ihre letzten 10 Spiele in Folge gewonnen hat.

“Angie [Kerber] hat hier eine unglaubliche Bilanz”, fügte Barty hinzu.”Es ist nicht beängstigend oder überwältigend, es ist einfach aufregend. Es ist aufregend, die Herausforderung zu haben, gegen jemanden zu spielen.”

Im zweiten Halbfinale, das voraussichtlich nicht beginnt,vor 14:45 Uhr Ortszeit (10:45 Uhr ET) auf dem Center Court, die Nummer 2 der Welt Aryna Sabalenka aus Weißrussland trifft auf die an Nummer 8 gesetzte Karolina Pliskova aus Tschechien.

Sabalenka erreichte den erstenGrand-Slam-Halbfinale ihrer Karriere, nachdem sie Ons Jabeur aus Tunesien mit 6:4, 6:3 im Viertelfinale besiegt hatte.Der Lauf der Weißrussin in Wimbledon im Jahr 2021 ist umso bemerkenswerter, wenn man bedenkt, dass sie es noch nie über die vierte Runde eines Grand-Slam-Turniers geschafft hat.

“Ich hatte bei Grand Slams mit allen Emotionen zu kämpfen. Nach jedem Slam war ich so enttäuscht von mir selbst, dass ich diesem Druck nicht standhalten kann”, sagte sie.

“Ich dachte eigentlich, ich schaffe es nie in die zweite Woche.”

Pliskova ist auch zum ersten Mal Halbfinalistin in Wimbledon, wo sie dieses Jahr noch keinen Satz abgeben muss.

Die ehemalige Nummer 1 der Welt besiegte die Schweiz Viktorija Golubic 6-2, 6-2am Dienstag und bleibt auf Kurs auf einen ersten Grand-Slam-Titel, fünf Jahre später, nachdem sie ihr erstes und bisher einziges Major-Finale bei den US Open 2016 erreicht hat.

“Es bedeutet viel [das Halbfinale zu erreichen”.Finale]natürlich. Besonders nachdem ich nicht viele gute Wochen vor Wimbledon hatte, fühlt es sich wie ein Traum an”, sagte sie.

Hier ist alles, was Sie vor Donnerstag wissen müssen.

Ashleigh Barty at Wimbledon
Angelique Kerber at Wimbledon
Share.

Leave A Reply