2021 Porsche 911 Turbo S Sport Design Bodykit vorgestellt

0

Porsche macht sich bereit, einen aggressiv aussehenden 911 Turbo S mit einem neuen Sport Design-Paket anzubieten. Das neue Paket wird voraussichtlich eine Option für den 911 Turbo S sein und sieht auf dem in den Bildern hier gezeigten Lava Red 911 Turbo S Cabriolet gut aus. Der neue Aerokit folgt Porsche, der im vergangenen Monat das Porsche 911 SportDesign 2020 und das Aerokit für den normalen 911 angekündigt hat.

Der 911 Turbo S Aerokit enthält einen neuen Frontsplitter und einen aktiven Heckspoiler mit zwei Seitenflügelchen für einen aggressiven Look. Das Bild auf der Rückseite des Cabriolets zeigt den mattschwarzen Bereich dieses Spoilers, der mit Winglets direkt auf dem orangefarbenen Spoiler sitzt. Das Bild von der Vorderseite des Autos zeigt, dass der mattschwarze Bereich der aktive Bereich ist, der sich je nach Bedarf nach oben und unten erstrecken kann.

Die Details auf dem Paket sind nicht verfügbar, aber die verbesserte Aerodynamik soll dem Auto mehr Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten verleihen. Was über den Porsche 911 Turbo S 2021 bekannt ist, ist, dass er einen 3,8-Liter-Sechszylinder mit 640 PS und 590 Pfund-Fuß Drehmoment verwenden wird. In der Cabriolet-Trimmung erreicht das Auto in 2,7 Sekunden 100 km / h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 300 km / h.

Porsche hat keine Ankündigung zu Preisen oder Verfügbarkeit für das Turbo-Paket gemacht. Wir wissen jedoch, dass das 911 Carrera SportDesign-Paket 4890 USD kostet, während das Aerokit-Paket 6910 USD kostete. Die Annahme ist, dass die Preise für das Turbo-Paket im selben Stadion liegen.

Das Porsche 911 Turbo S Coupé 2021 startet bei 203.500 US-Dollar, die Cabriolet-Version bei 216.300 US-Dollar. Beide Modelle werden später in diesem Jahr in den neun Bundesstaaten landen.

Share.

Leave A Reply