„A Total War Saga: TROY“ wandert exklusiv zum Epic Games Store und wird zum Launch gratis sein

0

Da rechne ich aber damit, dass der Store komplett überlaufen sein wird Am 13 August 2020 soll es so weit sein Die Entwickler weisen dabei auch darauf hin, dass ihnen bewusst sei, dass es auch Ablehnung gegen den Epic Games Store gebe Die Kooperation sei aber eine große Chance für Creative Assembly gewesen, die man nicht habe ausschlagen können So sei der Schritt eine gute Gelegenheit, um das Franchise einem breiteren Publikum vorzustellen – denn Epic selbst stemmt die Kosten für das Gratis-Angebot am Release-Tag

Wie die Entwickler von Creative Assembly heute bestätigt haben, so wird das kommende Strategiespiel „A Total War Saga: TROY“ exklusiv zum Epic Games Store wandern.

Über andere Plattformen wie Steam wird es erst nach 12 Monaten zu haben sein.

In den ersten 24 Stunden nach dem Launch könnt ihr den Titel sogar vollkommen gratis mitnehmen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Außerdem erhalte man durch das Abkommen Ressourcen für die Zukunft, könne die Entwicklung der „Total War“-Reihe erweitern und optimieren.

Man rechne nun dennoch mit Kritik durch einige Gamer, weist aber darauf hin, dass solche bitte immer an das Entwicklerstudio allgemein gerichtet sein sollte – nicht an individuelle Mitarbeiter.

Nun freue man sich schon darauf „A Total War Saga: TROY“ zu veröffentlichen.

Man sei sich sicher, dass der Titel gut bei der Community ankommen werde.

Man versichert aber, dass es sich hier um ein einmaliges Experiment handele.

Generell wolle man seine Spiele in so vielen Stores wie möglich anbieten.

In diesem Fall habe sich für „A Total War Saga: TROY“ aber eine so erhebliche Chance ergeben, von der auch die Gamer profitieren, dass man das Angebot nicht habe ausschlagen können.

Ohne Epic wäre es definitiv nicht möglich gewesen, das Spiel für 24 Stunden kostenlos zu verteilen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

tekk.tv TechnologieNachrichten

Share.

Leave A Reply