Adobe Acrobat DC für Mac: Update schließt kritische Sicherheitslücke

0

Solltet ihr Nutzer der Software sein, wartet besser nicht zu lange mit der Aktualisierung

Sun hat die Lücke direkt an Adobe gemeldet, die sofort reagierten und ein Update für die macOS-Version von Acrobat DC verteilen.

Neben dem Schließen der Lücke hat Adobe außerdem einen neuen geschützten Modus implementiert, der die Software als Sandbox laufen lässt.

Dieser ist standardmäßig jedoch abgeschaltet und muss über die Sicherheitseinstellungen aktiviert werden.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Programme zum Bearbeiten von PDF-Dateien gibt es viele da draußen.

Viele Nutzer werden auf das Original – Acrobat DC – von Adobe zurückgreifen und können im Falle eines Document-Cloud-Abos die Integration in den kompletten Workflow nutzen.

Wie der Sicherheitsforscher Yuebin Sun herausfand, enthält die Version für Mac jedoch eine kritische Sicherheitslücke, die es einem Angreifer erlaubt, Root-Zugriff auf den Mac zu erhalten.

Voraussetzung ist zwar, dass der Hacker direkten Zugriff auf den Mac bekommt, aber die Lücke ist nun mal da, auch wenn die Wahrscheinlichkeit der Ausnutzung nicht besonders hoch ist.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

tekk.tv TechnologieNachrichten

Share.

Leave A Reply