Adobe Productions trifft pünktlich für die Remote-Teams von Premiere Pro ein

0

Adobe hat ein neues Werkzeug für Premiere Pro auf den Markt gebracht.

Productions soll die Organisation eines Projekts erleichtern – entweder allein oder im Team.

Der neue Rahmen kommt, da viele Kreative sich dabei wiederfinden, fernab ihrer gewohnten Mitarbeiter zu arbeiten, wobei die Coronavirus-Pandemie und die Anordnung, zu Hause zu bleiben, den Büros vorübergehend ein Ende setzen.Dies ist jedoch keine überstürzte Anwendung von Adobe, die nur dazu dient, die Vorteile von Fernarbeitern zu nutzen.

Die Firma sagt, sie habe es seit den jüngsten Filmen wie “Terminator: Dark Fate” und “Dolemite is My Name” getestet.Das Entscheidende ist, dass es bei Productions zwar darum geht, Projekte in kleinere Stücke zu unterteilen, dies jedoch auf der Grundlage des bestehenden Projektformats Premiere Pro geschieht.

Anstatt einen völlig neuen Rahmen zu schaffen, verbindet sie einzelne Projekte und macht sie zu Teilen eines größeren Arbeitsablaufs.

Das könnte eine Gruppierung nach Rollen oder Szenen bedeuten, nach Staffeln, wenn Sie an einer episodischen Sendung arbeiten, oder nach Kunden für Kreative mit mehreren laufenden Projekten.Sie zielt auch darauf ab, intelligenter damit umzugehen, wie wiederverwendeter Inhalt verwaltet wird.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Wenn Sie z.

B.

regelmäßig die gleiche Einführungssequenz oder andere Assets benötigen, können diese in mehreren Projekten aus einer einzigen Datei referenziert werden, anstatt Duplikate zu erstellen.In Premiere Pro wird ein neues Produktionspanel hinzugefügt, in dem alle neuen Werkzeuge und Bedienelemente gesammelt werden.

Alle Projekte, die dem Ordner “Productions” hinzugefügt werden, werden automatisch zu dieser Produktion hinzugefügt.

Außerdem synchronisiert es automatisch alle auf der Festplatte vorgenommenen Änderungen mit Premiere Pro und umgekehrt.<img data-attachment-id="616654" data-permalink="https://www.slashgear.com/adobe-productions-arrives-just-in-time-for-premiere-pro-remote-teams-14616652/productions_illustration_02-e1579623194611/" data-orig-file="https://tekk.tv/wp-content/uploads/2020/04/1586901544_798_Adobe-Productions-arrives-just-in-time-for-Premiere-Pro-remote.jpg" data-orig-size="700,306" data-comments-opened="0" data-image-meta='{"aperture": "0", "credit":"", "camera":"", "caption":"", "created_timestamp": "0", "copyright":"", "focal_length": "0", "iso": "0", "shutter_speed": "0", "title":"", "orientation": "0"}' data-image-title="Productions_Illustration_02-e1579623194611" data-image-description=""" data-medium-file="https://scdn.slashgear.com/wp-content/uploads/2020/04/Productions_Illustration_02-e1579623194611-680×297.jpg" data-large-file="https://tekk.tv/wp-content/uploads/2020/04/1586901544_798_Adobe-Productions-arrives-just-in-time-for-Premiere-Pro-remote.jpg" src="https://scdn.slashgear.com/wp-content/uploads/2020/04/Productions_Illustration_02-e1579623194611-680×297.jpgMit Shared Storage können mehrere Redakteure auf die gleichen Projekte einer Produktion zugreifen.

Adobe verwendet die Projektsperre, um Überschreibungen zu vermeiden: das heißt, während andere Personen auf ein Projekt zugreifen können, das Sie….

Share.

Leave A Reply