Amazon entfernt rassistische Nachrichten, nachdem sie auf einigen Produktlisten erscheinen

0

Amazon.com Inc <AMZN.O> sagte, dass es bestimmte Bilder entferne, nachdem Nachrichten mit extrem starkem rassistischem Missbrauch auf einigen Listen seiner britischen Website erschienen, als Benutzer nach Apples <AAPL.O> AirPods und anderen ähnlichen Produkten suchten.

Die Nachricht löste auf Twitter Empörung aus, wobei das Thema “AirPods” im Vereinigten Königreich im Trend lag.

“Wir entfernen die fraglichen Bilder und haben Maßnahmen gegen den schlechten Schauspieler ergriffen”, sagte eine Amazonen-Sprecherin am Sonntag gegenüber Reuters. Sie ging nicht weiter auf den “schlechten Schauspieler” ein.

Screenshots und Videoaufzeichnungen der Nachrichten waren auf Twitter im Trend, wobei die Benutzer die Bilder mit anderen teilen.

Die Listen mit den missbräuchlichen Nachrichten waren auf der Website von Amazon UK nicht mehr sichtbar, und es war nicht klar, wie lange sie dort blieben.

Im April wurden mehrere von Amazons ausländischen Websites, einschließlich der britischen Domain, in den Bericht der US-Handelsregulierungsbehörde “notorische Märkte” über Marktplätze aufgenommen, die für Fälschungs- und Piraterieprobleme bekannt sind.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Amazon lehnte den Bericht damals stark ab und bezeichnete ihn als “rein politischen Akt”.

Share.

Leave A Reply