Amerikas erneuerbare Energiequellen haben 40 Tage lang täglich mehr Elektrizität als Kohle produziert

0

wind turbinesErneuerbare Energiequellen wie Sonne, Wind und Wasserkraft erzeugten im April jeden Tag mehr Strom als Kohlekraftwerke, heißt es in einem neuen Bericht.

Laut einer Analyse des Instituts für Energiewirtschaft und Finanzanalyse (IEFA), die auf Daten der U.S.

Energy Information Administration (EIA) basiert, stellt das Ergebnis einen wichtigen “Meilenstein” in einer Energiewende dar, die nun im Gange ist.Die Abkehr von der Kohle für die Stromerzeugung in den USA beschleunigte sich im Jahr 2020 aufgrund niedrigerer Gaspreise, wärmerem Wetter und einer “beträchtlichen Menge” neuer erneuerbarer Kapazitäten, die Ende letzten Jahres ans Netz gingen, so der Bericht.

Sie räumte ein, dass der geringere Strombedarf infolge der durch die COVID-19-Pandemie ausgelösten wirtschaftlichen Verlangsamung auch eine Rolle beim Rückgang der Kohle gespielt hat.Vorläufige Daten aus dem “Hourly Electric Grid Monitor” der EIA ergaben, dass Solar-, Wind- und Wasserkraftwerke im Versorgungsbereich zusammengenommen etwa 40 Tage am Stück mehr Strom produziert hatten als Kohlekraftwerke, basierend auf Statistiken zwischen dem 25.

März und dem 3.

Mai.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Wie von Reuters berichtet, zeigt dies, wie der anhaltende Ausbruch des neuartigen Coronavirus trotz der Versuche der Trump-Administration und des US-Energieministeriums, die fossile Brennstoffindustrie in den letzten Jahren anzukurbeln, eine Verlagerung von der Kohleverstromung beschleunigen könnte.Im Jahr 2019 zeigten die Daten, dass es insgesamt 38 Tage gab, an denen die erneuerbaren Energien bei der Stromerzeugung die Kohle geschlagen haben.

Im vergangenen April wurde die längste zusammenhängende Strecke zurückgelegt: neun Tage.

Nach Angaben der IEFA könnten nach früheren Prognosen die geschätzten jährlichen Erzeugungsmengen aus erneuerbaren Energien im Jahr 2021 an der Kohle vorbeigehen.

Es geschieht möglicherweise schneller als vorhergesagt.Ihre jüngste Analyse deutet darauf hin, dass die höheren Kosten der Kohle dazu geführt haben, dass sie für viele Versorgungsunternehmen des Landes “eine der letzten” Brennstoffwahlen ist”.

Im Januar ist die Kohle….

Share.

Leave A Reply