Android-Clicker-Malware infiziert Kinderspiele im Google Play Store

0

Die COVID-19-Pandemie ist nicht nur eine Gelegenheit für einige, die Arbeit von zu Hause aus endlich anzunehmen, sondern auch eine Gelegenheit für Hacker, die neu entdeckte Abhängigkeit der Menschen vom Internet und von Apps auszunutzen. Natürlich scheint es für Android-Nutzer wie gewohnt zu sein, da eine weitere Malware in die Oberflächen des Google Play Store eindringt. Angesichts der Tatsache, dass es sogar Kinderspiele zum Ziel hat, ist es ein besorgniserregender Präzedenzfall, der sofort auf den Punkt gebracht werden muss.

Die Tekya-Malware, wie Sicherheitsforschungen bei Check Point Research sie genannt haben, verwendet überraschenderweise Code-Verschleierung, um ihre Präsenz vor Anti-Malware-Programmen, einschließlich Google Play Protect, zu verbergen. Es kam in 56 Apps unentdeckt durch, von denen 24 darauf abzielten, Kinder zu beschäftigen und nach Herzenslust zu tippen.

Leider ist es genau das, was diese Malware von den Leuten verlangt. Tekya wurde entwickelt, um Benutzer dazu zu bringen, auf das zu klicken, was sie für legitime Aktionen halten. Stattdessen klicken sie auf Anzeigen bei Google, Facebook und anderen und generieren Einnahmen für die Malware-Autoren, jedoch auf Kosten des Nutzers. Kinder sind sich dessen natürlich überhaupt nicht bewusst, ebenso wie ihre Eltern oder Erziehungsberechtigten, die unabsichtlich einen Klon eines Spiels oder einer App herunterladen.

Check Point geht detaillierter auf die überraschend einfache Methode ein, mit der Tekya den Schutz vor Malware umgeht. Außerdem werden die 56 Apps aufgelistet, die von ihren Originalen geklont wurden, um Benutzer zur Installation zuvor getesteter Apps zu verleiten. Alle diese wurden Berichten zufolge bereits entfernt, aber es zeigt das scheinbar endlose Problem des Google Play Store.

Google pusht natürlich sein Play-Ökosystem, insbesondere Play Store und Play Protect, als notwendige Teile des Android-Erlebnisses. Sie versprechen eine sichere Erfahrung, die den Prozess des Unternehmens zur Zertifizierung von Telefonen rechtfertigt. Instanzen wie diese beeinträchtigen jedoch die Glaubwürdigkeit der Plattform und führen möglicherweise dazu, dass einige Nutzer den Google Play Store völlig bezweifeln.

Share.

Leave A Reply