Apple AR / VR-Headset-Controller-Testgerät ist durchgesickert

0

Heute schauen wir uns an, was wahrscheinlich ein internes Testgerät von Apple für die baldige Veröffentlichung von AR / VR ist. Dies ist nicht das erste Mal, dass wir diese Art von Hardware sehen – es ist nicht besonders anders als die Hardware, die HTC und Oculus / Facebook für ihre eigenen VR-Headsets verwenden. Dieser neue, durchgesickerte Look der Apple-Hardware ist mit ziemlicher Sicherheit nur für interne Tests gedacht, da er einen bestimmten… unraffinierten Look hat.

Wir können einige Dinge aus dieser Hardware herausfinden, die MacRumors heute durchgesickert ist. Dieser Controller hat ein Loch in der Nähe der Unterseite seiner sichtbaren Oberseite. Dieses Loch ist sehr wahrscheinlich vorhanden, damit ein Mikrofon auf Befehle des Benutzers lauschen kann. Mit anderen Worten, dieses Loch ist für Siri da.

In der Mitte der sichtbaren Oberseite des Controllers befindet sich eine Schaltfläche. Dies ist sehr wahrscheinlich eine Home-Taste für die AR / VR-Software, mit der sie funktioniert. Neben dem Kopf dieses Controllers befindet sich ein großes kreisförmiges Bedienfeld / eine große Schaltfläche. Wenn dieser Controller mit den anderen von HTC und Oculus vergleichbar ist, handelt es sich um ein berührungsempfindliches Bedienfeld sowie eine Hardware-Klick-Schaltfläche für verschiedene Steuerungsarten.

Es ist nicht das erste Mal, dass berichtet wird, dass Apple Controller-Hardware dieser Art verwendet. Ein Bericht von November 2017 deutete darauf hin, dass Apple AR / VR mit HTC VIVE-Hardware testete. In diesem Bericht wurde auch die Möglichkeit untersucht, dass die AR / VR-Bemühungen von Apple bis 2019 in Kraft treten werden.

Es wurde auch mehr als einmal berichtet, dass die Tests von Apple in den letzten Jahren eher dem HTC VIVE als Google Glass ähnelten. Hier im Jahr 2020 ist es durchaus möglich, dass Apple zu einer eher glasähnlichen Situation zurückgekehrt ist. Patente von Apple aus dem letzten halben Jahrzehnt haben ähnliche Designs gezeigt.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Ein Bericht im November 2019 enthielt eine kleine Roadmap für die Einführung von Apple AR / VR-Produkten. In diesem Bericht schien das Jahr 2020 für ein Apple VR-Headset in den Büchern zu stehen. Das Follow-up zu diesem Headset wäre eine AR-Brille, die im Jahr 2023 eintreffen würde.

Angesichts der Art und Weise, wie sich die Welt in den letzten anderthalb Wochen verändert hat, ist alles möglich. Apple könnte später in diesem Jahr ein VR-Headset herausbringen – aber es ist wahrscheinlicher, dass die Bemühungen um Monate, wenn nicht sogar um Jahre zurückgedrängt wurden, auch dank COVID-19 und dem Fallout.

Share.

Leave A Reply