Apple erhält Patent für „synthetische Gruppenselfies“

0

Der Nutzer kann dabei entscheiden, ob er nur das Gruppenselfie oder auch das einzelne Selbstporträt behalten möchte Man soll wohl außerdem die Position der einzelnen Personen auf dem Foto verändern können Ob und wann Apple tatsächlich diese Technik in zukünftigen iOS-Releases zum Einsatz bringt, ist wie üblich nicht bekannt

Apple hatte bereits 2018 ein Patent für künstlich erstellte Gruppenselfies eingereicht, das man nun erteilt bekommen hat.

Mit der dort beschriebenen Funktion könnt ihr Selfies von euch und Freunden erstellen, ohne dass ihr am selben Ort seid.

Ihr könnt die betreffenden Freunde dazu einladen, diese bekommen eine Benachrichtigung und können nun ein Selfie oder Video von sich auswählen, das zur Erstellung genutzt wird.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Das Ergebnis ist ein Selfie von euch und euren Freunden, die im Hintergrund zu sehen sind.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

tekk.tv TechnologieNachrichten

Share.

Leave A Reply