Apple iPhone: Nächste Generation könnte später erscheinen als üblich

0

Typischerweise stellt Apple seine neuen iPhone-Modelle in der zweiten Septemberhälfte vor Dieses Mal soll das Unternehmen aber wohl mehrere Wochen später ans Werk gehen Die Verzögerungen sollen sich durch die Corona-Krise ergeben haben Ob es wirklich so kommt, ist natürlich schwer zu sagen – Apple kommentiert die Lage nicht

Laut Tan werde man deswegen den üblichen Einnahmeanstieg im Jahr 2020 später verbuchen als sonst gewohnt – erst im vierten statt im dritten Quartal.

Man beliefer den genannten Hersteller aber weiterhin.

Spricht Tan in dieser speziellen Form von einem Kunden, dann war in der Vergangenheit mit dem „großen nordamerikanischen Hersteller“ stets Apple gemeint.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Gerüchte zu einer Verzögerung der Apple iPhone des Jahres 2020 gibt es schon seit einer Weile.

Die vermeintliche Optik der kommenden Apple iPhone 12 sickerte ja schon im April 2020 durch.

Nun hat der CEO des Apple-Zulieferers Broadcom, Hock Tan, angedeutet, dass die iPhone-Generation des Jahres 2020 später auf den Markt kommen könnte als üblich.

Der Manager sprach gegenüber Analysten und Investoren von einer Produktverzögerung bei einem großen, nordamerikanischen Smartphone-Hersteller.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

tekk.tv TechnologieNachrichten

Share.

Leave A Reply