Astro Slide 5G ist ein Android-Mini-Laptop für Tastatursüchtige

0

Wenn Sie auf ein 5G-Smartphone mit physischer Tastatur gewartet haben, können Sie sich freuen. Planet Computers – bekannt für sein unerschütterliches, manche sagen obsessionelles Engagement für den Mini-Laptop-Formfaktor – hat sein neuestes Modell, den Astro Slide, vorgestellt, das über einen „RockUp“ -Schiebemechanismus und Hochgeschwindigkeitsverbindungen verfügt.

Es ist kein kleines Gerät, aber es ist kein typisches Android-Smartphone. Auf der Vorderseite befindet sich ein 6,53-Zoll-Touchscreen mit einer Auflösung von 2340 x 1080, der nach oben drückt und sich dann neigt, um eine physische Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung freizulegen.

Auf diese Weise erhalten Sie ein normales Telefon, wenn Sie nur im Internet surfen, sich soziale Netzwerke ansehen oder Fotos machen möchten, aber einen Miniatur-Laptop, wenn Sie ernsthafte Texteingaben vornehmen müssen. Es folgt dem früheren Cosmo Communicator von Planet Computers und dem ursprünglichen Gemini-PDA des Unternehmens, der eine ähnliche Flexibilität versprach. Dieser neue Scharniermechanismus hat jedoch einige wesentliche Vorteile.

Das wahrscheinlich größte ist die Bequemlichkeit der Einhandbedienung. Das Astro Slide ist sicherlich kein kleines oder dünnes Telefon – es ist 15 mm dick, während ein Galaxy S20 Ultra 8,8 mm dick ist – aber mit seinem primären Display an der Außenseite kann es theoretisch immer noch mit einer Hand verwendet werden. Die Vorgängermodelle des Unternehmens schlossen wie Muscheln, sodass das Hauptdisplay nicht zu sehen war.

Der Cosmo Communicator fügte eine externe sekundäre Anzeige hinzu, die jedoch nur für Benachrichtigungen und dergleichen wirklich nützlich war. Im Gegensatz dazu kann diese Astro-Folie als Android 10-Telefon verwendet werden, unabhängig davon, ob sie geöffnet oder geschlossen ist.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Es gibt eine 48-Megapixel-Rückfahrkamera sowie eine Frontkamera für Selfies. Astro Slide verfügt außerdem über einen Fingerabdrucksensor, einen microSD-Steckplatz und NFC-Unterstützung. Ungewöhnlich sind nicht nur zwei Nano-SIM-Kartensteckplätze, sondern auch eSIM-Unterstützung. Dies kann möglicherweise drei Serviceleitungen auf einem einzelnen Gerät bedeuten.

Im Inneren verwendet der Astro Slide den Dimensity 1000-Chipsatz von MediaTek. Der im vergangenen November angekündigte Octa-Core-Chipsatz kombiniert vier Leistungskerne mit vier Effizienzkernen und eine Mali-G77-GPU. MediaTek verfügt neben 5G auch über eine neue AI-Verarbeitungseinheit, WiFi 6 und Bluetooth 5.1.

# gallery-1 {
Rand: Auto;
}}
# gallery-1 .gallery-item {
float: left;
Rand oben: 10px;
Textausrichtung: Mitte;
Breite: 33%;
}}
# gallery-1 img {
Rand: 2px fest #cfcfcf;
}}
# gallery-1 .gallery-caption {
Rand links: 0;
}}
/ * siehe gallery_shortcode () in wp-includes / media.php * /

Problem ist, was die Dimension 1000 ist nicht haben ist mmWave 5G Unterstützung. Stattdessen hat sich der Chiphersteller auf Sub-6-GHz-Netze konzentriert, eine Entscheidung, die für viele globale Märkte sinnvoll ist, aber enttäuschende Konsequenzen für die USA hat. Verizons schnellster 5G-Dienst basiert beispielsweise auf mmWave, und während Sub-6 in den USA derzeit allgegenwärtiger ist, ist er auch viel langsamer.

Selbst die Basiskonfiguration des Astro Slide verfügt über mindestens 6 GB Speicher und 128 GB Speicher. Später, so Planet Computers, wird es eine Multi-Boot-Option für diejenigen geben, die neben Android ein Linux-Betriebssystem wünschen. Der Akku hat eine Kapazität von 4.000 mAh, was nach Angaben des Unternehmens für einen ganzen Tag ausreichen sollte, und unterstützt das kabellose Laden. Es gibt zwei USB-C-Anschlüsse, Stereolautsprecher und einen 3,5-mm-Kopfhöreranschluss.

Planet Computers nutzt Indiegogo, um die Produktion zu finanzieren, und zum Zeitpunkt des Schreibens sind die ursprünglichen 150.000-Dollar-Ziele bereits zu 50 Prozent überschritten, und es verbleiben noch 40 Tage. Der Astro Slide wird voraussichtlich für rund 907 US-Dollar im Einzelhandel erhältlich sein, obwohl frühe Unterstützer einen von 544 US-Dollar kaufen können. Wenn alles nach Plan läuft, hofft das Unternehmen, im März 2021 mit dem Versand beginnen zu können.

Share.

Leave A Reply