Auswertung Umfrage April 2020: 5G spielt für euch noch keine große Rolle

0

Weitere 24 % bzw.

958 Stimmen zeigen, dass auch der Aufpreis für 5G-Smartphones als zu hoch empfunden wird.

Die deutlichsten Mahnmale sind da wohl die Xiaomi Mi 10 bzw.

Mi 10 Pro.

Die beiden mobilen Endgeräte starten in Deutschland für jeweils 799 bzw.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

999 Euro – weit entfernt vom Einführungspreis des Xiaomi Mi 9, das 2019 für 449 Euro ins Rennen geschickt wurde.

7 % bzw.

285 Stimmen geben zusätzlich an, dass die Frequenzabdeckung der einzelnen Geräte noch zu unsicher sei.

Denn nicht jedes 5G-Smartphone deckt da alle internationalen Eventualitäten ab.

So haben bei der letzten Umfrage insgesamt 3373 Nutzer abgestimmt – vielen Dank natürlich zunächst einmal für eure Teilnahme! Es waren dabei Mehrfachantworten möglich (Zwei), das zur Erklärung der abweichenden Anzahl der vergebenen Stimmen Und was sagen unsere Leser nun zu 5G? Nun, insgesamt 2998 Stimmen signalisieren Desinteresse – 74 % der abgegebenen Stimmen 43 % bzw 1755 Stimmen entfallen auf „Nein, 5G ist in Deutschland ohnehin noch kein Thema“ Da resignieren also offenbar viele von euch bzw rechnen damit, dass der Ausbau noch eine Weile dauern wird

Im April 2020 drehte sich der Smartphone-Markt um 5G: So gut wie alle Smartphone-Flaggschiffe des Jahres unterstützen bereits den neuen Mobilfunkstandard.

Aktuell nutzt das in der Praxis natürlich nur dann etwas, wenn eurer Tarif bereits 5G enthält und der Provider eurer Wahl bereits ausgebaut hat.

Derzeit ist die 5G-Verfügbarkeit auf einige Ballungsgebiete bzw.

große Städte beschränkt.

Wir wollten dennoch von euch in unserer letzten Monats-Umfrage wissen, ob 5G für euch beim Smartphone-Kauf bereits eine Rolle spielt.

Die Ergebnisse sind recht eindeutig.

Es wird nun spannend zu sehen sein, wie sich das Bild etwa 2021 entwickeln wird.

5G wird irgendwann einfach dazugehören und auch in Mittelklasse- und Einstiegsgeräten zum Standard werden – so wie es ja auch mit 4G geschehen ist.

Bleibt zu hoffen, dass eben der Ausbau durch die Provider besser verläuft.

10 % (404 Stimmen) sind unentschlossen bzw.

blicken da eher auf den Einzelfall, also spezifische Smartphones.

Schadet ja auch nichts 5G mitzunehmen, wenn man das jeweilige, mobile Endgerät generell interessant findet.

11 % (431 Stimmen) achten bereits auf den 5G-Support.

Denn selbst wenn der Standard aktuell vielleicht noch nicht nutzbar ist – das kann sich ja innerhalb der nächsten Jahre ändern.

Wer sein Smartphone lange nutzen will, ist dann zumindest auf der sicheren Seite.

Immerhin 4 % (168 Stimmen) verfügen bereits über Tarife mit inkludiertem 5G und 2 % (69 Stimmen) geben an, dass sie 5G in ihrer Region bereits nutzen können.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

tekk.tv TechnologieNachrichten

Share.

Leave A Reply