Bericht: Apple-Analyst Kuo sieht neues iPad 10.8 für dieses und neues iPad Mini für kommendes Jahr

0

Unklar ist zurzeit wohl noch, ob das günstigere 10,8-Zoll-iPad nun das aktuelle iPad 10.

2 oder das 10.

5 ablösen soll.

9to5Mac merkt an, dass Apple beim iPad Mini ja bislang auf 7,9 Zoll Display setzen würde und demnach beim neuen Modell eventuell auf schmalere Displayränder baut, um trotz 8,5/9 Zoll Bildschirm auf denselben Formfaktor zu kommen wie bisher.

Ob dann überhaupt noch eine Home-Taste verbaut wird, ist fraglich.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Eine kleine Info für all diejenigen, die schon sehr auf die Apple Glasses warten: Kuo schließt aus, dass jene überhaupt vor 2022 zu sehen sein werden, spricht hierbei sogar von „frühestens 2022“.

Apples Ansatz, mit der Brille ein neues MR/AR-Erlebnis schaffen zu wollen, sorge für höhere Kosten und mehr Zeitbedarf bei der Entwicklung, so Kuo.

Der Analyst Ming-Chi Kuo hat wieder einmal einen Bericht bezüglich unterschiedlicher Apple-Hardware veröffentlicht, die noch in diesem, spätestens aber Anfang des kommenden Jahres veröffentlicht werden soll.

Dieses Mal handelt es sich um zwei neue iPad-Modelle, wovon das erste, ein 10,8 Zoll großes iPad, schon in der zweiten Jahreshälfte 2020 erscheinen soll.

In der ersten Jahreshälfte von 2021 soll dann außerdem ein neues iPad Mini erscheinen, dass mit einem Display zwischen 8,5 und 9 Zoll ausgestattet sein soll.

Laut Kuo will Apple bei den Geräten vor allem durch den geringeren Preis, verbunden mit aktuellen Chipsätzen, punkten.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

tekk.tv TechnologieNachrichten

Share.

Leave A Reply