Bugatti Centodieci ist auf zehn Einheiten begrenzt, Christiano Ronaldo hat eine

0

Es scheint, dass die Gerüchte doch nicht wahr sind. Letztes Jahr spekulierte die Automobilpresse, dass der Fußballer Christiano Ronaldo der mysteriöse Käufer von Bugattis La Voiture Noire im Wert von 18,7 Millionen US-Dollar war. Wie sich herausstellte, füllte Ronaldo stattdessen die Auftragsbücher für die Centodieci. Und weißt du was? Er hat die richtige Wahl getroffen. Und wir sagen Ihnen warum.

Denken Sie jedoch keinen Moment daran, dass wir La Voiture Noire hassen. Wir sind immer noch daran interessiert herauszufinden, wer genug geladen hat, um 18,7 Millionen US-Dollar für ein einzelnes Auto auszugeben, aber 'The Black Car' ist ein Chiron in der Tourenspezifikation – obwohl es den Vintage-Reiz von Bugattis äußerst seltenem Typ 57 SC Atlantic hat der 1930er Jahre. Es ist zweifellos immer noch verdammt schnell. Aber der Centodieci ist eine andere Tierart.

Der Bugatti Centodieci ist auf nur zehn Einheiten mit einem umwerfenden Preis von 9 Millionen US-Dollar limitiert und verfügt über die leistungsstärkste Iteration des Mammut-W16-Triebwerks von Chiron. Dies gibt ihm das prahlerische Recht, der leistungsstärkste Bugatti-Supersportwagen zu sein, der jemals gebaut wurde – sogar noch leistungsstärker als Bugattis rekordverdächtiger Chiron Super Sport 300 mph +. Und weißt du was? Wir sind sicher, dass Ronaldo das weiß, und deshalb hat der Fußballer keine Zeit damit verschwendet, eine Bestellung aufzugeben.

Während La Voiture Noire über einen W16-Motor mit 1.500 PS verfügt, pumpt Centodiecis 8,0-Liter-Mühle mit vier Turboladern 1.600 PS bei 7.000 U / min. Dies ist gut genug, um 60 Meilen pro Stunde in 2,4 Sekunden zu zerschlagen; 124 Meilen pro Stunde in 6,0 Sekunden; und 186 Meilen pro Stunde in 13,1 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit ist elektronisch auf 236 Meilen pro Stunde begrenzt – nicht gerade brillant, da ein normaler Chiron mit 261 Meilen pro Stunde nach oben fährt. Aber es ist vernünftig, da der Centodieci eher Rundenrekorde als Höchstgeschwindigkeitszahlen brechen soll.

Die Bugatti Centodieci und La Voiture Noire haben dieselbe Designsprache, indem sie Bugattis legendäre C-Linie in der B-Säule weglassen. Stattdessen verfügt der Centodieci über fünf runde Lufteinsätze in Form eines Diamanten. Wenn Ihnen diese Designsprache bekannt vorkommt, liegt dies daran, dass Centodieci dem Bugatti EB110-Supersportwagen huldigt. Dies wird deutlicher, wenn Sie Ihre Augen nach vorne richten.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Es verfügt über einen kleineren hufeisenförmigen Kühlergrill, der zusammen mit dreiteiligen Lufteinlässen und einem tief sitzenden Frontspoiler tief am Boden montiert ist – eine direkte Anspielung auf den EB110. Der Centodieci hat auch die schlanksten Scheinwerfer in einem modernen Bugatti, der dem Auto einen teuflischen Blick verleiht.

In unseren Augen ist der Centodieci einfach großartig, aber so ist es mit allen anderen Bugattis in limitierter Auflage. Der streckenbereite Leistungsaspekt ist jedoch am beeindruckendsten, da der Chiron nicht genau für die Rennstrecke gezüchtet wurde. Für den Anfang ist Centodieci 44 Pfund leichter als ein normaler Chiron, was durch die weitgehende Verwendung von Kohlefaser ermöglicht wird. Sogar der Scheibenwischer und die schlanken filigranen Spiegel sind aus Kohlefaser gefertigt, um Gewicht zu sparen.

Centodieci ist mehr als nur ein leichteres Chiron. Er kann auch wie gekauter Kaugummi am Boden haften. Ausgestattet mit einem massiven Heckdiffusor und einem permanenten Heckflügel erzeugt der Centodieci über 198 Pfund Abtrieb. Wenn Sie mehr (oder weniger, abhängig von den Streckenbedingungen) benötigen, können Sie den Heckflügel manuell einstellen, um den perfekten Neigungswinkel zu erzielen.

Der Centodieci wird nicht Christiano Ronaldos erster Bugatti sein. Er ist auch der stolze Besitzer eines Veyron und Chiron (neben vielen anderen köstlichen Supersportwagen), aber der Centodieci ist sein erster Bugatti seit seinem Umzug nach Italien, als er für Juventus spielte.

Der Fußballstar befindet sich derzeit mit seiner Familie in seiner Heimatstadt Portugal in Quarantäne. Kürzlich spendete er Millionen von Gesichtsmasken an die medizinischen Frontliner und Bürger Portugals, um die Verbreitung von COVID-19 einzudämmen. Es scheint, dass Christiano Ronaldo nicht nur ein wunderbar talentierter Fußballer mit einem anspruchsvollen Geschmack für feine Automobile ist, sondern auch ein großes Herz hat.

Share.

Leave A Reply