Calendars: Kalender-App für iOS mit neuen Funktionen

0

Nun aber zu den Neuerungen; diese sind vor allem für die Leute nützlich, die derzeit viel mit Videokonferenzen zu tun haben – aber auch das Erstellen von neuen Ereignissen wurde übersichtlicher gestaltet.

Seit dem Übergang von Fantastical zu einem für mich nicht nachvollziehbaren Abo-Modell, bin auch auf Calendars umgestiegen.

Eben jene Kalender- und Aufgaben-App für iOS hat nun neue Funktionen bekommen, die ich hier einmal erwähnen möchte.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Auf der anderen Seite möchte ich einen flotten Tipp für Interessierte an der App da lassen.

Es gibt nämlich zwei Versionen.

Eine Version (Calendars) ist kostenlos mit In-App-Kauf, die andere (Calendars 5) kostet einmalig.

Ich hatte seinerzeit zum Einmalkauf gegriffen.

Aufgrund der Einschränkungen von Apples Familiengruppen sind alle In-App-Käufe, die in der kostenlosen Version getätigt werden, nicht über das Family Sharing verfügbar.

Man muss die Pro-App kaufen, damit andere Familienmitglieder auch die Vorteile haben.

Ursprünglich hatte man die  Integration von Telefonkonferenzen als Premium-Feature konzipiert.

Aber unter den gegebenen Umständen ist sie jetzt sowohl in den Calendars als auch in den Calendars 5 kostenlos verfügbar.

Diejenigen, die diese Funktion mindestens einmal nutzen, werden sie für immer kostenlos behalten, auch nach dem Ende der Quarantäne.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

tekk.tv TechnologieNachrichten

Share.

Leave A Reply