Canon EOS R5: Vollformat-Kamera zeichnet 8K mit 30 fps und 4K mit bis zu 120 fps auf

0

Laut Canon sei es das Ziel gewesen, mit der EOS R5 Videofunktionen zu bieten, die aktuell keine andere spiegellose Kamera offeriere Dieses Exemplar sei daher für etwa Werbespots, Event- und Dokumentarfilme der ideale Partner für die EOS C300 Mark III Ihr hattet dabei bei meinem letzten Beitrag schon über den Crop spekuliert und da gibt es gute Neuigkeiten, denn so kann diese Kamera aufnehmen:

Mitte Februar hatte ich schon einmal über die Canon EOS R5 gebloggt.

Diese Vollformat-Kamera taucht nun bei Canon erneut in einer Pressemitteilung auf, denn es gibt neue, technische Daten.

Und die lesen sich ziemlich beeindruckend.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Demnach wird diese Kamera 8K-RAW-Aufnahmen mit bis zu 29,96 Bildern pro Sekunde erstellen können.

Die interne 4K-Aufzeichnung soll mit bis zu 119,88 Bildern pro Sekunde laufen.

Zudem ist ein optischer Bildstabilisator mit fünf Achsen an Bord.

Der Dual Pixel CMOS AF ist dabei in allen Videomodi bei allen Auflösungen und Bildraten verfügbar.

Zudem lässt sich der interne Stabilisator bei Kombination mit einem kompatiblen Objektiv mit dessen Stabilisator im Tandem nutzen.

Die Canon EOS R5 bietet zudem zwei Kartensteckplätze: 1 x CFexpress und 1 x SD UHS-II.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

tekk.tv TechnologieNachrichten

Share.

Leave A Reply