Canon EOS Webcam Utility ab sofort auch für macOS

0

Canon selbst deklariert das Ganze als Beta.

Damit das Spielchen funktioniert, müsst ihr eure jeweilige Cam per USB mit dem Rechner verbinden.

Klappt alles, solltet ihr sogar eine deutlich bessere Bildqualität erzielen, als mit einer normalen Webcam.

Folgende Modelle werden laut Canon vom EOS Webcam Utility für Windows 10 und macOS (Downloads findet ihr hier) unterstützt:

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Offiziell ist das Tool nur für die USA gedacht, lässt sich aber auch in Deutschland einwandfrei herunterladen und nutzen Da einige Kameramodelle allerdings in Europa mit Abwandlungen und unter anderen Namen vertrieben werden, müsst ihr selbst mal testen, ob bei eurem spezifischen Modell alles reibungslos läuft In den Kommentaren zum letzten Beitrag waren auch viele User dabei, die mit anderen Modellen erfolgreich waren, welche Canon nicht offiziell unterstützt – versucht es also einfach mal

Ende April hatte der Kamerahersteller Canon sein EOS Webcam Utility für Windows 10 veröffentlicht.

Damit könnt ihr einige Systemkameras des Herstellers als Webcams verwenden.

Feine Sache, denn aktuell sind Webcams größtenteils im Handel ausverkauft und wechseln gebraucht zu horrenden Preisen den Besitzer – Home-Office dank Corona-Krise macht es möglich.

Nun gibt es gute Neuigkeiten für Mac-Nutzer: Die App steht nun auch für Apple macOS zur Verfügung.

PowerShot

EOS Mirrorless

EOS DSLR

Danke Dominik!

Kurze Anmerkung: In Deutschland haben einige Modelle, wie kurz angedeutet, andere Bezeichnungen:

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

tekk.tv TechnologieNachrichten

Share.

Leave A Reply