Chrome 75 für Windows, macOS, Linux, Android und iOS veröffentlicht

0

Chrome 75 für iOS erhält zwei kleinere Änderungen.

Zum einen werden Links, die im Inkognito-Modus geklickt werden, nicht mehr in der entsprechenden App geöffnet (zum Beispiel öffnet ein Wikipedia-Link nicht mehr die Wikipedia-App).

Zum anderen wird bei Verwendung einer eigenen Suchmaschine nun auch das passende Icon zu dieser in den Einstellungen angezeigt.

Ebenso erfreulich: In Chrome 75 für Android kommt die Web Share API Level 2 zum Einsatz Das bedeutet, dass Nutzer nun auch Dateien aus dem Netz direkt an Apps schicken können Bisher war dies nur mit Textdateien und Links möglich Diese Einschränkung ist mit Level 2 aufgehoben, möglich sind nun Video, Audio, Bilder und Textdokumente

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Unten in der Liste mit den Passwörtern ist auch gleich ein Shortcuts zu „Manage all passwords“ enthalten, sodass man auch gleich Änderungen vornehmen kann.

Auch bei der Erstellung oder Ändern von Accounts gibt es Änderungen.

Hier zeigt Chrome nun einen Button, über den sich ein starkes Passwort erstellen und speichern lässt.

Chrome 75 enthält außerdem eine Menge Sicherheits-Fixes, eine Liste davon gibt es auf dieser Seite.

Chrome 75 wird für alle Plattformen verteilt, sollte über den Updater zur Verfügung stehen.

Lediglich bei Android kann es sein, dass Ihr noch ein bisschen warten müsst, Google verteilt das Update nicht an alle gleichzeitig.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

tekk.tv TechnologieNachrichten

Share.

Leave A Reply