Chrome 81: Aktuelle Beta unterstützt Web-NFC, AR-Inhalte und mehr

0

Mit Chrome 79 wurde die WebXR-Device-API eingeführt.

Jene unterstützt in der aktuellen Beta nun auch die Darstellung von AR-Inhalten.

Außerdem wurde die neue WebXR-Hit-Test-API hinzugefügt.

Mit ihr können direkt in Chrome virtuelle Objekte in die reale Welt eingeblendet werden.

Dabei soll die API sogar die korrekte Ausrichtung und dergleichen aus dem Kamerabild einlesen können.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Sprich: Wenn eine Blume an einer Wand platziert wird, dann sieht es in der AR-Ansicht auch so aus, als würde diese aus der Wand heraus wachsen.

Google informiert in seinem Chromium-Blog gerade über die aktuellen Neuerungen, welche die jüngst veröffentlichte Chrome 81 Beta (gibt es für Android, Chrome OS, Linux, macOS und Windows) beinhaltet.

Da richtet man sich im Beitrag vor allem sehr an Entwickler, damit diese sich mit den neuen APIs und dergleichen rechtzeitig beschäftigen können.

So unterstützt Chrome 81 nun unter anderem Web-NFC, womit Web-Apps in der Lage sind, direkt über Chrome NFC-Tags lesen, aber auch schreiben, zu können.

Das ermöglicht natürlich allerhand nützliche neue Features.

Der Rest der Neuerungen dürfte dann eher nur noch für jene Nutzer interessant sein, die sich mit Web-Programmierung und ähnlichen Themen beschäftigen und auskennen.

Diese könnt ihr aber natürlich auch in der Quelle erfahren.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

tekk.tv TechnologieNachrichten

Share.

Leave A Reply