Cliqz: Browser vor dem Aus

0

Man habe zwar viel investiert, sieht sich aber auch benachteiligt – auf der einen Seite sieht man da das übermächtige Google, aber auch fehlende „politische Strukturen“ auf europäischer Ebene Und – na klar – hinzu kommt, dass durch die Corona-Pandemie ein weitreichendes Innovationsprogramm in Europa auf absehbare Zeit nicht zu erwarten ist,

Nun offiziell das Aus.

Ihr erinnert euch an den Browser Cliqz, der aus dem Hause des Unternehmens Hubert Burda Media, bzw.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

der ausgegliederten Cliqz GmbH kommt? Vor 4 Jahren startete man diesen Browser mobil und am Desktop, schrieb sich Datenschutz und Privatsphäre der Nutzer auf die Fahnen.

Man konnte damals schon absehen, dass das höchstwahrscheinlich nichts wird – zumindest erinnere ich mich an zahlreiche Gespräche mit Nutzern, die es so sahen wie ich.

Das Münchener Start-up Cliqz, ein deutscher Anbieter von Browser-, Privatsphäre- und Suchtechnologien, konzentriert sich ab 1.5.2020 auf zwei Geschäftsbereiche und schließt die Bereiche Browser- und Suchtechnologien. Von der Umstrukturierung betroffen sind 45 Mitarbeiter, für die derzeit individuelle Lösungen gesucht werden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

tekk.tv TechnologieNachrichten

Share.

Leave A Reply