Das 13-Zoll-MacBook Pro zeigt die Lücke in Apples Bildschirmbereich auf

0

Apples neues 13-Zoll MacBook Pro ist das Magic Keyboard Upgrade, auf das viele Möchtegern-Käufer gewartet haben, aber mit diesen kontroversen Tasten aus dem Weg geräumt, rückt die Wunschliste in eine weitere Lücke in der Palette.

Im Gegensatz zum 16-Zoll-MacBook Pro, das Ende letzten Jahres auf den Markt kam, hat das MacBook Pro der Einstiegsklasse 2020 keine Vergrößerung des Bildschirms erfahren.

Das bedeutet, dass viele Menschen ein externes Display anschließen wollen.Die Gerüchteküche hatte uns glauben lassen, dass ein 14-Zoll-MacBook Pro den 13-Zoll-Bildschirm ersetzen würde.

In der Tat blieb Apple bei seinem aktuellen Panel – mit Frontrahmen und allem – und konzentrierte sich stattdessen auf die Tastatur und die Prozessoren.Wie viele Menschen, die täglich mit einem Laptop arbeiten, schätze ich die Flexibilität, die sich aus der Möglichkeit ergibt, zeitweise einen externen Monitor anzuschließen.

Der 13-neue Zoll hat mindestens zwei Thunderbolt 3-Anschlüsse, um genau das zu tun, aber wenn Sie ihn an einen Bildschirm mit einem Apple-Logo anschließen wollen, werden Sie sich in einer ziemlich seltsamen Position befinden.

Apple hat nur ein offizielles eigenes Display, aber das ist die Definition einer Nische.Es lässt sich nicht leugnen, dass der Pro Display XDR ein unglaublicher Bildschirm ist.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

32-Zoll-Retina 6K-Panel mit einer Spitzenhelligkeit von 1.600 Nits und Unterstützung des P3-Farbraums.

Es sah großartig aus, als Apple es zusammen mit dem neuesten Mac Pro vorstellte, und das tut es auch heute noch.Aber es ist definitiv nicht für den Massenmarkt gedacht.

Mit einem Startpreis von 4.999 Dollar – und das mit Standardglas und ohne Ständer oder Halterung – ist es ein sehr teures Zubehör, zumindest aus Verbrauchersicht.

Apples Argument, nicht unfairerweise, ist, dass es nicht wirklich für den Verbraucher ist.

Der Pro Display XDR ist wirklich für, na ja, Profis: Leute, die maximale Farbgenauigkeit und Detailgenauigkeit benötigen, weil sie an ernsthaften Kunst-, Video- oder anderen Projekten arbeiten..

Share.

Leave A Reply