DeepL: Glossar bringt die Möglichkeit Übersetzungen individuell anzupassen

0

Im ersten Versuch wurde versucht den Eigennamen zu übersetzen:

Ich habe das Ganze mal anhand eines kleinen Beispiels – das fehlende Komma, welches DeepL sogar mit „dazu übersetzte“ mal außen vor gelassen – ausprobiert:

Mit der neuen Glossar-Funktion habt ihr als Nutzer die Möglichkeit, wie Wörter oder Ausdrücke von DeepL übersetzt werden und sie entsprechend auf euer eigenes Nutzerverhalten hin zu individualisieren.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

DeepL sorgt weiterhin für die grammatikalische Korrektheit der Übersetzung.

Ihr habt entweder die Möglichkeit beim Klick auf die Übersetzung eine Alternative zu wählen und im Glossar abzuspeichern oder Glossareinträge manuell anzupassen.

Ich gehe stark davon aus, dass für Nutzer eines Accounts die Anpassungen des Glossars auch dort gespeichert werden.

DeepL wird von vielen als das bessere Google Translate bezeichnet.

Nachdem das Übersetzertool DeepL in den letzten Updates die Übersetzungs-Genauigkeit verbessert und mit Chinesisch und Japanisch das Portfolio an übersetzbaren Sprachen erweitert hat, widmet man sich mit der neusten Entwicklung der individuellen Anpassung von Übersetzungen.

Dies waren die Übersetzungs-Alternativen, die mir DeepL zur Wahl angeboten hatte:

Im Glossar lässt sich der Vorschlag dann anpassen oder manuell weitere Vorschläge hinzufügen.

DeepL sollte Rücksicht darauf nehmen eure Glossarpaare grammatikalisch korrekt in den Übersetzungen zu verwenden.

Nach Anklicken der Alternative wurde mir Vorgeschlagen den Ausdruck „tekk.tv“ in mein Glossar aufzunehmen:

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

tekk.tv TechnologieNachrichten

Share.

Leave A Reply