Der letzte von uns Teil II leckt: Sony und Naughty Dog reagieren

0

Es ist eine angespannte Zeit, um ein Fan von The Last of Us zu sein.

Während des Wochenendes wurde ein Großteil von Teil II von The Last of Us online durchgesickert, was bedeutet, dass das Internet zu einem Minenfeld voller Spoiler geworden ist.

Hinzu kommt, dass der letzte Teil II von The Last of Us nun auf Juni verschoben wurde, und Fans, die unversehrt in das neue Spiel einsteigen wollen, werden einige Wochen lang sehr wachsam sein müssen.Obwohl Sony und Naughty Dog keine sofortige Reaktion auf die undichten Stellen hatten, haben sie jetzt eine.

Da das durchgesickerte Material da draußen ist, kann man es natürlich nicht loswerden, aber nichtsdestotrotz haben sowohl Sony als auch Naughty Dog Erklärungen zu diesen Lecks abgegeben.

Naughty Dog ging auf Twitter, um seine Gedanken zu diesem Thema mitzuteilen, und Sie können seine Aussage in dem unten eingebetteten Tweet sehen.

Eine Nachricht aus dem Studio: pic.twitter.com/f0TzIZXUIB- Böser Hund (@Naughty_Dog) 27.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

April 2020″Wir wissen, dass die letzten Tage unglaublich schwierig für Sie waren”, schrieb der Entwickler.

Wir fühlen das gleiche.

Es ist enttäuschend, die Veröffentlichung und gemeinsame Nutzung von Vorab-Filmmaterial aus der Entwicklung zu sehen.

Tun Sie Ihr Bestes, um Spoiler zu vermeiden, und wir bitten Sie, dies nicht für andere zu verderben.

Der Letzte von uns Teil II wird bald in Ihren Händen sein.

Ganz gleich, was Sie sehen und hören, die letzte Erfahrung wird es wert sein”.Ähnliches sagte Sony in einer Erklärung gegenüber Eurogamer.

” Wir sind enttäuscht, dass irgendjemand unautorisiertes Vorab-Filmmaterial zu Teil II von The Last of Us veröffentlichen würde, was die jahrelange harte Arbeit von Naughty Dog unterbrechen und das Erlebnis für die Fans weltweit ruinieren würde”, sagte Sony.

Wir wollen, dass jeder die Möglichkeit hat, gleichzeitig Der Letzte von uns Teil II zu spielen, und bitten darum, dass das Ansehen oder die Weitergabe des unautorisierten Filmmaterials vermieden wird.

“Natürlich sind Sonys Plädoyers, dies nicht zu teilen….

Share.

Leave A Reply