Der Paläontologe, der den Schwanz des prähistorischen Flussmonsters entdeckte, erklärt, warum es so ein Wildwechsler ist

0

Drei Jahre, nachdem der glitzernde Crystal Palace Koryphäen wie Charles Darwin, Karl Marx, Charles Dickens, Charlotte Brontë und Lewis Carroll zu einer Weltausstellung nach London gelockt hatte, wurde das Gebäude aus Gusseisen und Flachglas – ein technologisches Wunderwerk für die Zeit – kilometerweit südlich in der Stadt Bromley mit einer neuen Ausstellung wiedereröffnet, die fast ebenso viel Aufsehen erregte: Dinosaurier.

Der Bildhauer Benjamin Waterhouse Hawkins, der 1854 die modernste paläontologische Wissenschaft einsetzte, schuf Statuen in 15 Gattungen ausgestorbener Tiere, darunter Dinosaurier wie den Ankylosaurier Hylaeosaurus, den Raubsaurier Megalosaurus aus der Jurazeit und den pflanzenfressenden Iguanodon..

Share.

Leave A Reply