Der Start des iRobot-Robotermähers Terra wurde soeben gestoppt

0

Sie müssen etwas länger warten, bis Sie den Rasenmäher des iRobot-Roboters Terra auf Ihrem Rasen loslassen können, da das Unternehmen bekannt gibt, dass es die Markteinführung wegen des Coronavirus auf Eis gelegt hat.

Bereits Anfang 2019 angekündigt, sah Terra den iRobot zum ersten Mal außerhalb des Hauses mit einem Gras knabbernden Roboter, der die Rasenpflege erleichtern sollte.Es überrascht nicht, dass der Terra t7 einem der iRobot-Indoor-Roboter Roomba-Saugroboter sehr ähnelte, wenn auch mit einigen Anpassungen für schwierigeres Gelände.

Beefy-Hinterräder treiben den Roboter auf dem Rasen an, während die abgewinkelte Frontpartie die Messer für das eigentliche Mähen besitzt.Die Intelligenz des Roboters sollte jedoch sein ansprechendstes Merkmal sein.

Ähnlich wie die Innenmodelle von iRobot den Grundriss des Hauses und der Räume, die sie durchwandern, abbilden und lernen können, wurde Terra so konzipiert, dass es die Topografie des Gartens erlernen kann.

Von dieser Karte aus, auf die über die Begleiter-Anwendung zugegriffen werden kann, wäre es möglich, “No-Go”-Zonen einzurichten, zu denen der Roboter keinen Zugang hat, wodurch Blumenbeete oder andere potenzielle Gefahren von der Tagesordnung ferngehalten würden.Jetzt aber hat iRobot den Start von Terra auf Eis gelegt.

Der Robotermäher sollte in diesem Jahr in die Läden kommen, aber das Unternehmen bestätigte in seinen jüngsten Finanzergebnissen, dass dies noch nicht ganz geschehen würde.iRobot “hat die Markteinführungspläne für seinen Roboter-Rasenmäher Terra ausgesetzt”, sagte das Unternehmen heute.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Diese Entscheidung spiegelt in erster Linie die Wahrscheinlichkeit erheblicher Verzögerungen bei den kommerziellen Plänen des Unternehmens für Terra für das Jahr 2020 wider, die durch COVID-19 in Verbindung mit der Gesamtintensität der geplanten Technologieinvestitionen in den kommenden Quartalen verursacht werden.

“Es ist Teil eines Pakets von Kostensenkungsbemühungen, die iRobot inmitten der laufenden COVID-19-Pandemie unternommen hat.

Dazu gehört der Abbau von rund 70 Arbeitsplätzen….

Share.

Leave A Reply