Die Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K wurde gerade viel erschwinglicher

0

Die beliebte Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K von Blackmagic Design erhält eine Preissenkung, wobei 500 Dollar vom EF-Mount-Shooter abgeschnitten werden.

Bereits im August letzten Jahres angekündigt, ist die jüngste Ergänzung der Blackmagic-Reihe, die auf der existierenden Pocket Cinema Camera 4K aufbaut, mit höherer Auflösung und einer um einen Monat höheren EF-Auflösung und einem EF-Anschluss für Objektive.Damit, so das Unternehmen damals, wurde der häufigste Feature-Wunsch von Enthusiasten erfüllt.

Die ursprüngliche 4K-Kamera – die nach wie vor im Handel erhältlich ist – verfügt über eine Micro Four Thirds-Montierung, aber Möchtegern-Benutzer wollten Kompatibilität mit Objektiven, die für die Canon EOS und anderes Glas von Drittanbietern erhältlich sind.Nun wird der Preisunterschied zwischen den beiden Kameras immer geringer.

Die ursprüngliche 4K-Kamera kostet nach wie vor $1.295, aber die Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K kostet jetzt $1.995 statt der $2.495, für die sie eingeführt wurde.

Das Unternehmen sagt, dies sei zum Teil eine Reaktion auf die gestiegene Nachfrage von Menschen, die Home-Rundfunkstudios einrichten wollen.Tatsächlich fügt sie sich gut in einige andere Blackmagic-Ankündigungen der letzten Zeit ein.

Anfang dieses Monats stellte das Unternehmen sein neuestes ATEM Mini Pro-UmschaltmodellATEM Mini Pro-Umschaltmodell vor, das für die Arbeit mit dem HDMI-Ausgang einer Kamera – wie der Pocket Cinema Camera – konzipiert ist und physische Steuerelemente zur Anpassung der Videoeingabe bietet.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Zwischenzeitlich an einen Computer angeschlossen, erscheint die Kamera als USB-Webcam zur einfacheren Konfiguration mit Streaming-Anwendungen wie Zoom und Skype.Ein inzwischen zeitgleich veröffentlichtes Software-Update für die Kameras ermöglicht es dem ATEM Mini, deren Einstellungen fernzusteuern.

Dazu gehört auch, dass das Aufnahmelicht als Kontrolllicht verwendet wird, so dass bei Mehrkameraaufstellungen leichter zu erkennen ist, welche Kamera live ist.

Es gibt auch die Möglichkeit der Ferneinstellung von Dingen wie Schwarzwert, Farbton, Fokus, Verstärkung und….

Share.

Leave A Reply