Die Geschichte des Dyson-Elektroautos

0

Vielleicht interessiert es ja jemanden: James Dyson gab 2017 bekannt, dass man bis Ende 2020 ein Elektroauto an den Start gebracht haben wolle.

2 Milliarden britische Pfund und ein Team von 400 Menschen sollten das Ganze anfangs realisieren.

Im Verlauf der Zeit wurde das Team noch auf rund 700 Mitarbeiter vergrößert, dennoch wurde das Projekt 2019 eingestampft.

Normalerweise gibt Dyson laut eigener Aussagen keine Einblicke in eingestellte Projekte, im Fall des Elektroautos ist dies aber anders gelagert, sodass man sein Archiv geöffnet hat.

Hier geht es darum, warum das Projekt überhaupt startete, auf welche Probleme man stieß – und Videos und Bilder gibt es auch zu sehen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

tekk.tv TechnologieNachrichten

Share.

Leave A Reply