Die Quarantäne-Streaming-Stunden könnten der Grund dafür sein, warum Ihr Internet im Moment so langsam ist

0

Wir sind hier am Monatsende im April 2020, und unser Internet läuft ziemlich langsam.

Es ist ein echtes Problem, und es ist eine Schande, besonders jetzt, wo wir alle zu Hause festsitzen und fast ständig das Internet nutzen.

Warum verlangsamen sich unsere Daten jetzt, hier am Ende des Monats? Könnte es daran liegen, dass wir jeden Tag sehr viele Medien streamen und unser Internetprovider unsere Datengeschwindigkeit drosselt, nachdem wir eine bestimmte Datenmenge für den Monat verbraucht haben? Wenn das, was Nielson’s über die durchschnittliche Verwendung von Netflix während der Quarantäne im Jahr 2020 im Vergleich zu 2019 vorgeschlagen hat, ja, dann ist das durchaus möglich.Die Daten über Netflix Streaming-Benutzer im Monat März waren Berichten zufolge 85% höher als im gleichen Zeitraum des Jahres 2019.

Das geht aus einer Analyse von Nielson hervor, die auch darauf hindeutet, dass die Woche vom 16.

März einen 220%igen Anstieg der Sehdauer von Streaming-Diensten auf Fernsehgeräten im Vergleich zur selben Woche im Jahr 2019 aufwies.

Netflix profitiert von diesem allgemeinen Anstieg der Zuschauerzahlen mehr als jeder andere Dienst auf der Streaming-Media-Liste.Informationen über die Benutzeraktivitäten von Netflix für den Monat März 2019 stammen von Netflix selbst.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Netflix Cindy Holland sprach auf der INTV-Konferenz 2019 via Deadline und schlug einige allgemeine Daten zu den Netflix-Zuschauern vor.

Sie schlug vor, dass Netflix-Benutzer an einem durchschnittlichen Tag “zwei Stunden pro Tag” streamen und an Wochenenden und Feiertagen mehr.Netflix berichtete, dass sie im ersten Quartal 2019 in den USA 60,23 Millionen Abonnenten hatten.

Insgesamt sahen sich Netflix-Benutzer in den USA effektiv 120.460.000 Stunden pro Tag oder 6,613 Milliarden Stunden pro Monat Inhalte an.

Pro Daten, die von der Crew bei Kill The Cable Bill* berechnet wurden, haben Netflix-Benutzer etwa 6 GB Daten pro Tag oder 180 GB pro Monat gestreamt, was für Abonnenten etwa 10,8 Millionen TB pro Monat bedeutet….

Share.

Leave A Reply