Discord fügt Beta-Rauschunterdrückungsfunktion für Sprach-Chats hinzu

0

Wie bei vielen Chat-Diensten hat auch bei der beliebten Plattform Discord die Nutzung ihres Dienstes stark zugenommen.

Inmitten dieser verstärkten Nutzung kommt ein neues Update, das die Qualität von Voice-Chats insbesondere durch die Reduzierung von Hintergrundgeräuschen verbessert.

Seit Freitag ist Discord die Heimat einer Beta-Rauschunterdrückungsfunktion, die in Partnerschaft mit einer Firma namens Krisp.ai angeboten wird.In der Lage zu sein, während der Quarantäne mit Freunden und Familie zu sprechen, ist eine großartige Sache, aber unerwünschte Hintergrundgeräusche sind es nicht.

Diese Geräusche können von überall her kommen: Haustiere, andere Menschen, nahegelegene Autos, Fernseher, Tastaturen, eine Tüte Chips und mehr.

Je nach verwendetem Mikrofon kann dieser Lärm unerträglich sein und die Teilnahme an einem Gespräch erschweren.Hier kommt die Lärmunterdrückung ins Spiel.

Mit dieser Funktion, so Discord, erkennt die Technologie unerwünschte Umgebungsgeräusche und entfernt den Lärm.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Dies ermöglicht es den Menschen auf der Empfängerseite, nur die Worte zu hören, die Sie sprechen, ohne zufälliges Autohupen und Hundegebell.Discord achtet darauf, dass Krisp auf Ihrem Gerät läuft, d.h.

Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass Audiodaten gespeichert und an entfernte Server übertragen werden.

Alle Desktop-Benutzer sollten dieses Beta-Feature ab heute, dem 10.

April, sehen, so das Unternehmen, das sagt, es befinde sich noch in der frühen Entwicklungsphase.Es werden noch Verbesserungen vorgenommen, aber die Benutzer können sich an dem, was bis zu diesem Zeitpunkt entwickelt wurde, erfreuen.

Die Nutzer, die in Zwietracht leben, werden irgendwann auch Zugang zur Geräuschunterdrückung auf Mobiltelefonen erhalten, obwohl unklar ist, wann diese Erweiterung erfolgen wird.

Während des Voice-Chats wird eine neue Rauschunterdrückungseinstellung mit einem Kippschalter angezeigt..

Share.

Leave A Reply