Disney+ nun mit 54,5 Millionen Abonnenten

0

Disney hat natürlich den Vorteil mit einer etablierten Bibliothek um die Ecke zu kommen, die neben den Marvel- und Star-Wars-Blockbustern natürlich auch alle Pixar-Filme und Disney-Classics im Bauch hat.

Allein das macht es für viele Familien attraktiv, auch wenn man sich mit seltsamen Entscheidungen nicht immer einen guten Namen macht.

Disney hat Glück im Unglück, denn der Lockdown in vielen Ländern (durch das Coronavirus) hat eine Menge Nachfrage auf den Plan gerufen, die Disney anscheinend auch gut befriedigen kann.

Disney vermeldete Anfang April einen Meilenstein, denn man konnte zu diesem Zeitpunkt bereits eine signifikante Zahl von 50 Millionen Abonnenten für den neu gestarteten Streaming-Dienst Disney+ vermelden.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Nun – knapp einen Monat später – hat man im Earnings-Call erneut über die aktuellen Zahlen berichtet und kann 4,5 Millionen neue Abonnenten vermelden.

Damit hat der Dienst in einem halben Jahr 54,5 Millionen Abos eingeheimst und wird das für 2024 anvisierte Ziel von 60 bis 90 Millionen zahlenden Kunden wohl schon Ende dieses oder Anfang nächstes Jahr erreichen, sollte die Wachstumsrate so bleiben.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

tekk.tv TechnologieNachrichten

Share.

Leave A Reply