Dutzende von überbewohnbaren Planeten, die sich für Leben besser eignen als die Erde, die ‘nahe’ an unserer Welt entdeckt wurden

0

WISSENSCHAFTLER haben 24 potentiell “überbewohnbare” Planeten mit Bedingungen entdeckt, die für das Leben möglicherweise besser sind als die Erde.

Die geheimnisvollen Welten sind älter, größer, wärmer und möglicherweise feuchter als unser Planet, was sie zu Hauptzielen künftiger Missionen zur Jagd auf Außerirdische macht.

Forscher der Washington State University (WSU) haben ihren verblüffenden Fund in einer am Montag veröffentlichten wissenschaftlichen Arbeit beschrieben.

Die Planeten sind 100 Lichtjahre von der Erde entfernt, so dass sie für einen Besuch zu weit entfernt sind, aber mit zukünftigen fortgeschrittenen Weltraumteleskopen untersucht werden können.

Sonden wie die ARIEL-Mission der Europäischen Weltraumorganisation, die 2028 gestartet werden soll, sind speziell dafür ausgelegt, nach Anzeichen von Leben auf fernen Welten zu suchen.

“Mit den nächsten Weltraumteleskopen werden wir mehr Informationen erhalten, daher ist es wichtig, einige Ziele auszuwählen”, sagte der WSU-Wissenschaftler Professor Dirk Schulze-Makuch.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Wir müssen uns auf bestimmte Planeten konzentrieren, die die vielversprechendsten Bedingungen für komplexes Leben bieten.

“Wir müssen jedoch aufpassen, dass wir nicht auf der Suche nach einer zweiten Erde stecken bleiben, denn es könnte Planeten geben, die für Leben geeigneter sein könnten als unsere”.

Das Team erstellte ein “Überbewohnbarkeitskriterium”, das sie gegen 4.500 bekannte Exoplaneten – Planeten außerhalb des Sonnensystems – aufstellten.

Bewohnbarkeit wurde nicht als eindeutige Anzeichen von Leben definiert, sondern als Aufnahmebedingungen, die sie reif für sein Wachstum machen.

Zu den Kriterien gehörte, dass sie bis zu 10 Prozent größer sind als die Erde, eine Oberflächentemperatur haben, die 5C (9F) über der unseres eigenen Planeten liegt, und ein Alter zwischen 5 und 8 Milliarden Jahren haben (die Erde ist 4,5 Milliarden Jahre alt).

Die Welten mussten auch in der bewohnbaren Zone ihres Sterns existieren – definiert als das Gebiet, in dem ein Planet Wasser an seiner Oberfläche aufnehmen kann – und einen Stern umkreisen, der kühler ist als unsere Sonne, was bedeutet, dass er eine längere Lebensdauer hat.

Insgesamt wurden 24 potentiell “überbewohnbare” Planeten gefunden, die möglicherweise bessere Lebensbedingungen als die Erde aufweisen.

Keiner der Planeten erfüllte schlüssig alle fünf von den Wissenschaftlern aufgestellten Kriterien, aber einer erfüllte vier davon.

Die Forscher betonten, dass die Ergebnisse nicht bedeuten, dass die 24 Welten definitiv Leben beherbergen.

“Bewohnbarkeit bedeutet nicht, dass diese Planeten definitiv Leben beherbergen, sondern nur die Bedingungen, die Leben fördern würden”, so die WSU in einer Pressemitteilung.

Die fernen Gesteine könnten zu Schlüsselzielen für planetarabtastende Weltraumteleskope der Zukunft werden.

Mehr als 4.500 Exoplaneten sind von Wissenschaftlern entdeckt worden, aber wir wissen nicht viel über sie.

Die nächste Generation von Raumsonden, darunter die ARIEL-Mission und das James Webb-Teleskop der Nasa, wird in der Lage sein, Atmosphären genauer zu beobachten.

ARIEL zielt darauf ab, 1.000 Planeten im Detail zu beobachten, um uns ein genaueres Bild von möglichen fremden Welten zu geben.

Durch die Beobachtung einer großen Zahl von Planeten hoffen die Wissenschaftler, Geheimnisse über ihre Chemie, Entstehung und Entwicklung aufzudecken.

Die Forschungsergebnisse wurden in der Zeitschrift Astrobiology veröffentlicht.

In anderen Nachrichten wurde letzten Monat auf einer bewohnbaren “Super-Erde” Wasser gefunden, was einen Durchbruch bei der Suche nach außerirdischem Leben darstellt.

Chinas riesiges Teleskop zur Jagd auf Außerirdische hat “mysteriöse Signale” aus dem Weltall empfangen.

Und die Nasa hat ein atemberaubendes Bild veröffentlicht, das die Überreste einer gewaltigen alten Supernova zeigt.

Glauben Sie, dass es im Universum außerirdisches Leben gibt? Lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen!

Wir bezahlen für Ihre Geschichten! Haben Sie eine Geschichte für das Sun Online Tech & Science Team? bei [email protected]

Share.

Leave A Reply