Eero Pro WiFi-Router erhalten DFS-Funktion in neuestem Software-Update

0

Der eero Pro Tri-Band WiFi-Router unterstützt jetzt die automatische dynamische Frequenzwahl (DFS) für Benutzer in den USA und Kanada, teilte das Unternehmen mit.

Die neue Funktion wird in eeroOS Version 3.19.0 eingeführt und bietet verbesserte Zuverlässigkeit und Geschwindigkeit bei gleichzeitiger Reduzierung von Interferenzen.

Diese neueste Version der Software wird automatisch auf den Routern installiert und bringt auch Fehlerbehebungen und Stabilitätsverbesserungen mit sich.Vereinfacht ausgedrückt, ermöglicht die dynamische Frequenzwahl den eero-Pro-Routern die Nutzung bestimmter 5 GHz-Kanäle, die normalerweise für kritische Dienste wie Radar reserviert sind, wodurch Staus entlastet und somit die Zuverlässigkeit und Leistung des Netzwerks verbessert werden.

Eero beschreibt dies als eine Art leere Expressspuren auf einer Autobahn, die es dem Verkehr ermöglichen, auf neue Fahrspuren zu wechseln, um den Stau auf den anderen Spuren zu verringern.Die eero Pro-Knoten verfügen über zwei 5 GHz-Funkgeräte, von denen eines die Kanäle überwachen und das andere den Netzwerkverkehr bedienen kann.

Benutzer müssen nichts tun, um diese Funktion zu nutzen oder zu aktivieren – sie wird in den USA und Kanada automatisch verfügbar sein, sobald eeroOS Version 3.19.0 auf dem Gerät installiert ist.Der Router verfügt über eine automatische Kanalauswahl (Automatic Channel Selection, ACS), die die Kanalbedingungen überprüft, um festzustellen, ob ein DFS-Kanal verwendet werden kann oder ob es Signale gibt, die erfordern, dass der Router eine Zeit lang einen anderen Kanal verwendet.

Die ACS-Funktion wählt den besten Kanal für Ihre….

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Share.

Leave A Reply