Epic Games Store: App für Android und iOS angekündigt

0

Muss man natürlich erst einmal so hinnehmen, auch wenn es für mich etwas weit hergeholt klingt.

Grundsätzlich kann ich mir aber schon vorstellen, dass die Gratis-Games im Epic Games Store den Entwicklern gute Mund-zu-Mund-Propaganda bescheren.

Zu letzteren äußerte sich Sweeney ebenfalls: Demnach schade die Veröffentlichung der kostenlosen Spiele den Entwicklern nicht, sondern die Titel sollen sich anschließend sogar besser verkaufen Klingt widersprüchlich, sei es laut Sweeney aber gar nicht: Demnach würden viele Spieler die Gratis-Games später weiterempfehlen, was dann sogar auch anderen Stores zugutekomme, da dann dort die Verkaufszahlen steigen Diese Rückmeldung habe man schon mehrfach von Entwicklern erhalten Auch die Verkaufszahlen der Konsolenversionen würden auf diese Weise positiv beeinflusst

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Im Klartext heißt das erst einmal: Eine App ist in Planung, wann man sie veröffentlichen wird, ist derzeit aber offen.

Da wird man dann eben sicherlich die Möglichkeit bieten, Spiele auch direkt am Smartphone oder Tablet zu kaufen und auch die wöchentlichen Gratis-Games zu beanspruchen.

In einem langen Video-Interview mit Gamespot hat der CEO von Epic Games, Tim Sweeney, auch Apps für Android und Apple iOS in Aussicht gestellt.

Allerdings nannte man da noch keinen konkreten Termin für die Veröffentlichung.

Eine mobile App zählt aber zu den wichtigsten Zielen von Epic Games.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

tekk.tv TechnologieNachrichten

Share.

Leave A Reply