eufy: Security-Sicherheitskamera mit Scheinwerfer startet in Deutschland

0

Feststeht: neben der nun eingeführten Security-Sicherheitskamera mit Scheinwerfer werden auch noch weitere Kameras folgen, mindestens zwei für den Innenraum und auch Outdoor-Kameras sind in der Pipeline.

Da gibt es aber noch keine konkreten Termine.

Doch kommen wir zur eufy Security-Sicherheitskamera mit Scheinwerfer.

Die arbeitet nämlich ohne die klassische Basis, die viele vielleicht von den Kameras kennen, die mit Akku arbeiten.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Produkt-Ankündigung mal anders.

Still und heimlich hat eufy, Hersteller von Smart-Home-Geräten, eine neue Kamera in den deutschen Markt eingeführt.

Das Unternehmen ist derzeit etwas umtriebig, bei zahlreichen Modellen ist es schwer, den Überblick zu behalten, des Weiteren werden gelegentlich Features terminlich verschoben oder tauchen überraschenderweise auf.

Die Kamera hat Scheinwerfer an Bord, die bis zu 2.

500 Lumen stark sind, dazu gibt es Wetterfestigkeit, Nachtsicht, 1080p-Auflösung sowie eine Sirene mit einer Lautstärke von 100 Dezibel.

Sie kann auch an Alexa angebunden werden.

160 Euro stehen derzeit auf dem Preisschild, Interessierte sollten da natürlich pokern, denn eufy schickt eigene Hardware fast im Monatsturnus in irgendwelche Rabattaktionen.

Alternativ müsst ihr mal schauen – in meiner Eufy-App stand zu lesen, dass man mit dem Code DEEYFLOOD 20 Prozent Rabatt bekommt – ich habe aber keine Ahnung, wie lange dieser gültig ist.

Jene werden ja an die Base gekoppelt und dort landen dann auch etwaig aufgenommene Bilder.

Derzeit ist es so, dass die eufy Security-Sicherheitskamera mit Scheinwerfer Inhalte auf dem internen Speicher sichert, ihr aber dennoch über die App über Bewegungen usw.

informiert werdet.

In den Foren von eufy habe ich gelesen, dass man die Base-Anbindung wohl plant.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

tekk.tv TechnologieNachrichten

Share.

Leave A Reply