Facebook-Gesundheitsumfrage hilft Carnegie Mellon bei der Verfolgung von COVID-19-Fällen

0

Facebook sagt, dass es mit dem Delphi-Forschungszentrum der Carnegie Mellon Universität zusammenarbeitet, um die potenzielle Ausbreitung der Infektionskrankheit COVID-19 zu verfolgen und zu prognostizieren.

Die Bemühungen erfolgen in Form einer Umfrage, die einige Facebook-Nutzer durchführen können; es werden Fragen zu den Symptomen und mehr gestellt, die zur Erstellung von Heatmaps auf der Grundlage der Daten verwendet werden.Der Mangel an angemessenen Tests in den Vereinigten Staaten hat zu einem unvollständigen Bild der aktuellen Coronavirus-Ausbrüche in der ganzen Nation geführt.

Es ist unwahrscheinlich, dass sich dies in nächster Zeit ändern wird, deshalb greifen einige Organisationen und Institutionen auf selbstberichtete Daten zurück, um sich ein Bild davon zu machen, wie sich die Gemeinden auswirken.

Die jüngste unter ihnen ist diese Umfrage von Carnegie Mellon.Facebook-Benutzer sehen ab sofort oben in ihren News Feeds einen Hinweis, der ihnen die Möglichkeit gibt, die Fragen zu beantworten.

Die Daten werden laut der Universität und Facebook geheim gehalten; die Forscher erhalten nur eine zufällige ID-Nummer für die Umfrage, nicht die tatsächliche Identität des Facebook-Nutzers.

Die Umfrage selbst findet nicht auf der Plattform von Facebook statt.Die Umfrage soll die potenzielle Ausbreitung des Coronavirus in Gemeinden verfolgen, in denen die tatsächlichen Tests nicht in ausreichender Zahl durchgeführt werden.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Antworten werden zur Erstellung von Heatmaps verwendet, die auf selbstberichteten Symptomen basieren, die darauf hindeuten, dass der Benutzer COVID-19 hatte oder derzeit hat, obwohl dies ohne einen Test nicht bestätigt werden kann.Diese Informationen können sich für Wissenschaftler und Beamte als nützlich erweisen, da sie ihnen dabei helfen, zu Testzwecken festzustellen, wo es möglicherweise zu Ausbrüchen des Coronavirus kommt.

Die Gemeinschaften können sich möglicherweise besser auf die Bereiche konzentrieren, die Ressourcen benötigen, auch wenn es keine ausreichenden Tests gibt….

Share.

Leave A Reply