Facebook macht es euch bald einfacher, alte Beiträge zu löschen

0

„Aktivität verwalten“ wird zunächst auf Smartphones gestartet und in Zukunft auch auf dem Desktop und in der App Facebook Lite verfügbar sein.

Persönliches dazu: Keine schlechte Sache, ich selbst habe das bislang etwas anderes gelöst und gehe mit der App Jumbo zu Werke, um die grobe Löschkelle zu schwingen.

?

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Und um es einfacher zu machen, viele Beiträge auf einmal zu verwalten, können Facebook-Mitglieder mit „Aktivität verwalten“ ihre Beiträge in großen Mengen anzeigen und verwalten.

Man habe auch Filter entwickelt, die Nutzern helfen sollen, zu sortieren und zu finden, was sie suchen, z.

B.

Beiträge mit bestimmten Personen oder aus einem bestimmten Datumsbereich:

Facebook teilt mit, dass man es Nutzern einfacher machen will, ihre Aktivitäten einzusehen, zu archivieren und vielleicht zu löschen.

Die Archivierungsfunktion ist für Inhalte, von denen man nicht mehr möchte, dass andere sie auf Facebook sehen können, die man aber trotzdem für sich behalten möchten.

Mit „Aktivität verwalten“ können Anwender auch Beiträge, die sie nicht mehr wollen, in den Papierkorb verschieben.

Beiträge, die in den Papierkorb verschoben werden, bleiben dort 30 Tage lang, bevor sie gelöscht werden, es sei denn, Nutzer löschen oder stellen sie vorher manuell wieder her.

Jumbo: Kostenlose Privacy-App für Android und iOS

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

tekk.tv TechnologieNachrichten

Share.

Leave A Reply