gamescom 2020: So geht es weiter

0

Die gamescom hat heute bekannt gegeben, wie es in diesem Jahr nun weitergeht.

Vom 27.

bis 30.

August gibt es eine Vielzahl neuer Shows, gamescom now wird zu einem stark erweiterten Content-Hub für alle Inhalte und News ausgebaut, die digitale devcom bietet ein umfangreiches Programm für Games-Entwickler und andere Fachbesucher sowie vieles mehr.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Es war schon länger bekannt: Die gamescom 2020 in ihrer klassischen Form findet nicht statt.

Das Coronavirus legt vieles lahm – und trotz der Aussage zahlreicher Menschen ist es immer noch „da draußen“ und somit höchst real.

Weitere Einzelheiten zu den einzelnen Formaten der gamescom 2020 werden in den kommenden Wochen bekannt gegeben.

Gerade der Bereich „gamescom now“ dürfte die Massen anziehen.

Mit Themenbereichen wie Let’s Player, Esport, Cosplay, Indies oder Merchandise zeigt sich die Games-Welt auf dem zentralen Portal in ihrer ganzen Vielfalt.

Für den Besuch von gamescom now muss kein Ticket gekauft werden, damit so viele Fans wie möglich weltweit die gamescom erleben können, so die Macher.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

tekk.tv TechnologieNachrichten

Share.

Leave A Reply