Google Adsense: Apps weg & Änderungen an der mobilen Weboberfläche

0

Angekündigt war es bereits 2019, nun teilt Google mit, dass man die Adsense-App  aus dem Google Play Store und dem Apple App Store entfernt.

Eigentlich war dies schon etwas früher geplant, aber wir leben momentan in nicht so einfachen, besonderen Zeiten.

Google habe sich für 2020 das Ziel gesetzt, die Nutzung der Angebote über Mobilgeräte zu verbessern.

Unter anderem habe man eine neue responsive Oberfläche für Webberichte und eine neue Startseite eingerichtet.

Bestehende Nutzer der App können diese weiter verwenden, bis ihre Funktion in einigen Monaten endgültig eingestellt wird.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Anwender können ab sofort die neuen Infokarten für AdSense-Leistungsberichte und für die Startseite nutzen.

Diese sind responsiv gestaltet und laut Google auf Mobilgeräten schneller und einfacher zu bedienen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

tekk.tv TechnologieNachrichten

Share.

Leave A Reply