Google Chrome: Live-Captions-Feature kommt auf den Desktop

0

Für uns ist das Spielchen ja eh noch nicht ganz so relevant, da Deutsch für die Live-Untertitel aktuell noch nicht zur Verfügung steht Momentan unterstützen Googles Live Captions nur Englisch

Dort befindet sich in den Einstellungen versteckt ein neuer, optionaler Schalter, der das „Live Captions“-Feature aktivieren lässt.

Zuvor muss allerdings wohl das Flag #enable-accessibility-live-captions auf true gesetzt worden sein.

Bis es die Funktion in die finale Version von Chrome schafft, wird noch ein wenig Zeit vergehen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Solange müsstet ihr hierfür also noch mit der Canary vor­lieb­neh­men.

Zukünftig sollte das Ganze dann wohl nicht nur mit Chrome OS, sondern auch mit Windows, Linux und macOS funktionieren.

Mit Android 10 kam auch ein neues, wirklich hilfreiches Feature auf unterstützte Smartphones: Google Live Caption.

Damit ist es möglich, jedes abgespielte Medium auf dem Smartphone live mit einer Übersetzung als Untertitel zu versehen, die sich dann im Bildschirm auch noch frei platzieren lässt.

Eben jene Funktion soll nun irgendwann wohl auch auf dem Desktop innerhalb von Google Chrome für dort abgespielte Medien nutzbar werden.

Dies hat man bei TechDows in der aktuellen Canary-Version von Chrome entdecken können.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

tekk.tv TechnologieNachrichten

Share.

Leave A Reply