Google Drive: Zusätzlicher Schutz durch Touch ID oder Face ID

0

Solltet ihr Googles Software für den Google Drive auch auf dem iPad oder iPhone nutzen, dann könnt ihr nun eine weitere Sicherheitsschicht einbauen.

Sobald ihr das Update der Google-Drive-App unter iOS oder iPadOS durchgeführt habt, könnt ihr auf dem iPad oder iPhone die App noch einmal zusätzlich schützen.

Unterstützt wird dabei Face ID oder Touch ID – bedeutet also, dass man ein entsperrtes iPhone oder iPad weitergeben kann, ohne dass der Nutzer in die App kommt, weil eben dann wieder Touch ID oder Face ID abgefragt wird.

Zu finden in den Einstellungen der Google-Drive-App unter „Privatsphärebildschirm“.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

tekk.tv TechnologieNachrichten

Share.

Leave A Reply