Google Duo erhält neuen Familienmodus mit Kritzeleien und Masken

0

Google hat ein weiteres Update seiner Video-Chat-App angekündigt.

Ab heute bietet Google Duo nun einen neuen Familienmodus mit lustigen Dingen für Kinder, darunter die Möglichkeit, während eines Videoanrufs live zu kritzeln.

Dies ermöglicht es einer Person, für die andere Person ein Bild zu skizzieren, und würde besonders Kindern Spaß machen, die ihre künstlerischen Fähigkeiten aus der Ferne zeigen wollen.Der neue Familienmodus bietet auch lustige Masken, die Benutzer während eines Anrufs “tragen” können, darunter Masken, die sie unter anderem wie Astronauten und Katzen aussehen lassen.

Der Familienmodus kann aktiviert werden, indem Sie nach dem Starten eines Videoanrufs auf den Menüpunkt tippen und dann auf die Option “Familie” tippen.

In diesem Modus blendet die App die Tasten aus, damit der Anruf nicht versehentlich beendet wird.Nach Angaben des Unternehmens müssen Sie in Ihrem Google-Konto angemeldet sein, um auf den Familienmodus zugreifen zu können.

Neben der Nutzung dieses neuen Modus können Duo-Nutzer laut Google auch in Einzelgesprächen auf die Masken und andere Effekte zugreifen – sie werden sowohl von Android als auch von iOS unterstützt.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Das Feature wird den Benutzern ab dieser Woche zur Verfügung stehen.Die Auswirkungen werden mit einem für den Muttertag entworfenen Gerät beginnen, aber Google sagt, dass es noch weitere auf den Markt bringen wird.

Zusätzlich zu diesen Änderungen plant Google auch eine Chrome-Vorschau von Gruppen-Webaufrufen.

Diese Funktion wird nach Angaben des Unternehmens “in den kommenden Wochen” für alle verfügbar sein.Google gibt an, dass es das Layout für Gruppenanrufe aktualisiert hat, wodurch es für die Nutzer einfacher wird, mehr Personen während eines Videoanrufs zu sehen.

Darüber hinaus werden die Nutzer von Google Duo in der Lage sein, die Inhaber von Google-Konten über Links problemlos zu Gruppengesprächen einzuladen..

Share.

Leave A Reply