Google Meet ist für alle kostenlos, um einen Bissen aus Zoom herauszunehmen

0

Angesichts der Coronavirus-Pandemie, die die meisten von uns zu Hause hält, haben Videogespräche einen dramatischen Anstieg erlebt.

Das gilt insbesondere für Gruppen-Videoanrufe, da Teams und Unternehmen, die aus der Ferne arbeiten, immer noch miteinander konferieren müssen.

Zoom war in letzter Zeit häufig in den Nachrichten zu sehen, da es für viele Menschen, die virtuelle Meetings einrichten möchten, ein Muss ist.

Heute hat Google jedoch eine kolossale Ankündigung gemacht und enthüllt, dass Google Meet für jedermann kostenlos zur Verfügung steht.Typischerweise wird Google Meet als Premium-Dienst angeboten, so dass Google hier definitiv ziemlich aggressiv hinter dem Marktanteil von Zoom her ist.

Es kann jedoch sein, dass Sie nicht sofort auf Google Meet zugreifen können, da Google sagt, dass es sich um eine schrittweise Einführung handelt, um Meet stabil halten zu können, während es für immer mehr Nutzer gestartet wird.

Sie können sehen, ob Sie ein Meeting unter meet.google.com erstellen können.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Falls dies nicht möglich ist, bietet Google auch ein Tool, mit dem Sie sich für weitere Informationen darüber anmelden können, wann ein Meeting verfügbar ist.Google geht davon aus, dass die Einführung bis Anfang Mai abgeschlossen sein wird.

Danach kann sich jeder mit einer E-Mail-Adresse für ein Meet-Konto anmelden.

In dem Bemühen, die Leute von Zoom wegzuziehen, konzentrierte sich ein Großteil der heutigen Ankündigung von Google auf die Sicherheitsmerkmale von Meet.

Insbesondere, so das Unternehmen, können die Gastgeber von Besprechungen den Zutritt zu Besprechungen genehmigen oder verweigern, und sie können auch Personen stumm schalten oder aus dem Anruf ausschließen.Ein weiterer positiver Aspekt ist, dass anonyme Nutzer nicht an Besprechungen teilnehmen können, die durch ein individuelles Konto erstellt wurden, und Google macht die Codes für Besprechungen absichtlich komplex, um zu verhindern, dass sich unangenehme Personen brachial in Räume drängen und Dinge stören.

Google verschlüsselt auch Meetings, wenn sie unterwegs sind, während Aufzeichnungen dieser Meetings die ganze Zeit verschlüsselt werden, wenn….

Share.

Leave A Reply