Google Meet zeigt jetzt 16 Gesichter in einem Raster an und fügt die gemeinsame Nutzung von Videopräsentationen hinzu

0

Online-Videokonferenzdienste sind heutzutage auf dem Vormarsch, und mit dem Untergang des Riesen Zoom konkurrieren immer mehr Dienste in diesem Bereich.

Die großen Namen sind natürlich dabei, wie Skype und Microsoft Teams und natürlich Google Meet.

Der ehemals als Hangouts Meet bekannte Videokonferenzdienst von Google hat nicht nur einen neuen Namen, sondern auch neue Funktionen erhalten, darunter diese neue Möglichkeit, 16 Gesichter alle auf einmal zu sehen, genau wie der jetzt unbeliebte Zoom.Das Chatten mit mehr als einer Person über Video ist nicht gerade neu, aber verschiedene Dienste haben es anders gemacht.

In der Vergangenheit war es üblich, sich auf das Gesicht einer einzelnen Person zu konzentrieren, je nachdem, wer sprach oder die Kontrolle hatte.

Zoom machte jedoch ein gitterbasiertes Layout populär, das bis zu 16 Köpfe auf einem Bildschirm zusammenfasste.Google Meet erhält jetzt dieselbe Funktion, jedoch ohne die Sicherheitsmängel, für die Zoom berüchtigt geworden ist.

Und da Sie mehr als 16 Personen in einer Videokonferenz haben können, können Sie eine Liste aufklappen, um zu sehen, wer noch beigetreten ist, der nicht in Sichtweite ist.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Jetzt können Sie die Reaktionen aller sehen, wenn Sie diesen nicht so populären Projektvorschlag machen.Im Gegensatz zu den meisten Video-Chat-Diensten werden Google Meet und seine Verwandten häufig für Geschäfts- oder Teambesprechungen genutzt.

Und was wäre eine Teamsitzung ohne eine audiovisuelle Präsentation? Google Meet hat jetzt auch das, obwohl es funktioniert, indem ein Chrome-Tab, der das Video abspielt, freigegeben wird.Wie Sie vielleicht schon vermutet haben, ist die Freigabe von Video und Audio in hoher Qualität nur über den Webbrowser von Google Meet möglich.

Das auf Kacheln basierende Format ist derzeit ebenfalls auf Meet on the Web beschränkt, aber die Unterstützung für große Meetings und Layouts wird auch für andere Geräte verfügbar sein..

Share.

Leave A Reply