Google Pixel 4a: Könnte ohne Active Edge erscheinen

0

Das Google Pixel 4a dürfte demnächst vor der Tür stehen.

Pixel-Smartphones sind nett, verkaufen sich offensichtlich aber nicht so gut.

Nun steht im Raum, dass das Pixel 4a einer Funktion beraubt wird.

Nein, hier geht es nicht um den Soli-Sensor, laut diverser Aussagen soll es um die Funktion „Active Edge“ gehen.

Kennen viele vielleicht von früheren Pixel-Smartphones oder auch HTC-Geräten.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Das Smartphone lässt sich zusammendrücken, um eine Funktion auszuführen, beispielsweise so der Assistant oder die Kamera schnell starten.

Aus meiner Warte muss ich sagen, dass ich diese Funktion trotz ihres Vorhandenseins nie genutzt habe, gar als überflüssig empfand.

Von daher wird mir ihr angebliches Fehlen beim Pixel 4a oder bei Folgegeräten wie dem Pixel 5 vermutlich gar nicht auffallen – das können andere Nutzer aber sicherlich anders bewerten.

Spannend dabei bleibt die Frage, ob Google die Funktion umlegt.

Es war mal Anfang des Jahres ein Gerücht, dass Google durch Klopfen auf die Rückseite eines Pixel-Smartphones mit Android 11 auch das Ausführen von Funktionen erlaubt…

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

tekk.tv TechnologieNachrichten

Share.

Leave A Reply