Google unterstützt Apples Pläne zur Standardisierung von Zweifaktor-Authentifizierungsprozessen

0

Während sich die erste Zeile an den Endnutzer richtet, dient die zweite Zeile dem automatischen Extrahieren seitens der jeweiligen Apps oder des Browsers.

Der Standard ermöglicht es, 2FA-SMS automatisch zu verarbeiten, sodass der Nutzer das Token nur noch von Hand eintippen muss, sollte die Autovervollständigung fehlschlagen.

Als Vorschlag liefert man folgende Struktur der 2FA-SMS:

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Apple hat den Vorschlag gemacht Tokens (OTP) im Zweifaktor-Authentifizierungsprozess (2FA), welche per SMS zugesandt werden, in ein Standardformat zu bringen.

Neben dem OTP-Code selbst soll die SMS, wenn es nach Apples Vorstellungen geht, auch die URL der Webseite erhalten, welche den Code gesendet hat.

747723 ist Ihr WEBSITE-Authentifizierungscode.
@website.de #747723

So soll nach Aussagen von Apples Ingenieuren das Risiko für Phishing-Attacken reduziert werden.

Während andere Hersteller trotz positiver Kritiken bislang kaum Interesse an der Standardisierung bekundet hatten, erhält man in Google einen prominenten Unterstützer.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

tekk.tv TechnologieNachrichten

Share.

Leave A Reply