Große Weiße Haie bei der Versammlung in der kalifornischen Monterey Bay gefilmt

0

Über ein Dutzend großer Weißhaie wurden beim Schwimmen an der Meeresoberfläche vor der Küste Kaliforniens entdeckt. Die Kreaturen wurden in der Monterey Bay, südlich von San Francisco und San Jose, zwischen Seacliff State Beach und Capitola, entdeckt, berichtete KPIX 5.

Einige messen bis zu 15 Fuß in der Länge, so der spezialisierte Hubschrauberpilot Chris Gularte, der die KPIX-5-Reporterin Betty Yu in die Luft brachte, um die Haie zu sehen. Sie berichtete, dass sie über ein Dutzend Haie sah, die aus 800 Fuß Höhe unter der Oberfläche lauern. Gularte sagte, dass er das Wasser seit etwa fünf Jahren überwacht und glaubt, dass die Tiere von dem “warmen, ruhigen, flachen Wasser” angezogen werden, sagte er gegenüber KPIX.

Laut Monterey Bay Aquarium ist das Gebiet die saisonale Heimat erwachsener Weißhaie. Die Tiere verbringen Monate in westlichen Gewässern, manchmal bis nach Hawaii, und fahren im Spätsommer und Frühherbst nach Kalifornien, um sich von jungen Elefantenrobben zu ernähren. Wenn das Wasser wärmer ist als sonst, sieht man auch jüngere weiße Haie.

Swami Nathan, der in Sunset Beach lebt, sagte zu KPIX 5: “Die Leute sollten vorsichtig sein, viele Besucher kommen hierher und ich glaube nicht, dass sie die potenziellen Gefahren im Wasser ernst nehmen.”

Die Sichtungen kommen Tage, nachdem ein Fischer in der nahe gelegenen San Francisco Bay einen großen weißen Hai gefangen hat. Joey Gamez, der Golden State Sportfishing betreibt, teilte ein aussagekräftiges Video von seinem Fang auf Facebook mit.

Gamez war am Samstag mit einer Gruppe von Kunden auf der Jagd nach Sevengill-Haien in der Nähe von Alcatraz Island und legte einen Lachskadaver als Köder aus, berichtete die Los Angeles Times.

“Heute wird der Tag in die Geschichte von Golden State Sportfishing als einer der besten Tage aller Zeiten eingehen!” Gamez schrieb auf Facebook. Er sagte, der Hai “wurde sofort sicher freigelassen”.

In der vergangenen Woche oder so wurden auch Haie in der nahegelegenen Half Moon Bay gesichtet. Beamte haben die Strandbesucher gewarnt, sicher im Wasser zu bleiben.

Am Freitag, den 12. Juli, tweetete das Sheriff-Büro von San Mateo County: “Mehrere Piloten, die über die Küste des Bezirks San Mateo fliegen, haben heute große weiße Haie im Wasser gesehen. Wenn Sie die Gegend besuchen, seien Sie bitte vorsichtig.”

<![endif]–>

Der Meeresbiologe Giancarlo Thomae sagte KPIX jedoch: “Ich würde mir keine Sorgen machen, diese Haie zu sehen”, sagte Thomae.

“Tatsächlich befinden sie sich nicht im Zuführmodus. Was sie tun, ist, dass sie das wärmste Wasser finden, das sie haben, nur um sich aufzuwärmen.”

Michael Heithaus, Professor am Department of Biological Sciences der Florida International University, erzählte kürzlich Newsweek: “Eines der größten Missverständnisse ist, dass es sich um sinnlose Tötungsmaschinen handelt, die ständig essen. Haie verbringen die meiste Zeit damit, nichts zu essen und greifen nicht alles an, was sie sehen.”

Share.

Leave A Reply