HBO Max: Streamingdienst startet am 27. Mai in den USA

0

Dann wird es zukünftig sicher für einige Serienfans schwer – oder man wechselt zu Serienstarts immer eine Zeitlang zum bevorzugten Anbieter.

Während für viele hier bei uns ja Amazon Prime Video einfach Beiwerk zur Prime-Lieferung ist, haben manche ja noch zusätzlich Netflix, Disney+ und vielleicht auch Dazn, Sky Ticket und andere auf der Ausgabenseite.

Hierzulande könnt ihr HBO zwar nicht schauen, aber dessen Serien wie „Game of Thrones“, „Westworld“ oder „The Sopranos“ sind auch deutschen Zuschauern ein Begriff Mal sehen, ob und wann man dann auch HBO Max eventuell zu uns bringt – ich würde aktuell nicht davon ausgehen, dass dies noch 2020 oder 2021 geschieht – zahlreiche Inhalte hat man nämlich an Sky lizenziert

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Über 10.

000 Stunden an Filmen und Serien sowie anderweitigem Content wird HBO Max bereithalten.

Der Preis? Jener wird bei monatlich 14,99 US-Dollar liegen.

Im direkten Vergleich mit etwa Disney+, das in den USA lediglich 6,99 US-Dollar kostet, ist das natürlich mehr.

Allerdings dürften da eben auch die Filme und Serien von HBO enthalten sein, und jener Premium-Sender kostet schon allein sonst eine Stange Geld.

Erst einmal nur in den USA macht sich der nächste Streamingdienst auf, Kunden zu erreichen.

Konkurrenz für die Dickschiffe Prime Video, Netflix und Disney+ wird ab dem 27.

Mai HBO Max sein.

Dass man im Mai starten möchte, dies steht schon lange fest, auf Twitter hat HBO nun aber den 27.

5 bestätigt.

In den USA werden die meisten Filme und Serien des Studios exklusiv ihre Heimat finden.

Während Disney+ 2020 auch großflächiger in Europa startete, fehlen da zu HBO Max derzeit noch Informationen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

tekk.tv TechnologieNachrichten

Share.

Leave A Reply