Hier ist ein genauerer Blick auf Bugattis gesamte Supercar-Reihe

0

Bugatti veröffentlichte eine Reihe von Bildern, die die gesamte Supercar-Reihe zeigen. In wahrer Bugatti-Manier stehen alle sechs Modelle vor dem Hauptsitz des Autoherstellers Chateau St. Jean in Molsheim, Frankreich. Mit Gesamtkosten von über 38 Millionen US-Dollar ist dies möglicherweise die teuerste Reihe von Serienautomobilen der Neuzeit.

Und da sich eine große Mehrheit des gesamten Planeten in irgendeiner Form unter Quarantäne befindet (um die Ausbreitung des Coronavirus a.k.a COVID-19 einzudämmen), haben wir viel Zeit damit verbracht, die besten Supersportwagen zu beobachten, die Bugatti zu bieten hat. Von links nach rechts sehen Sie sich jedes Mitglied der ultimativen Traumgarage genauer an.

Bugatti Chiron Pur Sport

Pur Sport ist das neueste Mitglied der Chiron-Familie. Mit einem größeren Kühlergrill, Lufteinlässen und einem massiven festen Heckflügel ist Pur Sport leicht zu erkennen und auch der sportlichste der ganzen Reihe. Chiron Pur Sport ist für die Rennstrecke gebaut. Es wiegt 110 Pfund. Leichter als ein normaler Chiron und mit steiferen Federn, neu abgestimmten Dämpfern und minus 2,5 Grad Sturz, um die Agilität in Kurven zu verbessern.

Der Chiron Pur Sport ist mit Bugattis gigantischem 8,0-Liter-W16-Motor ausgestattet, der 1.500 PS und 1.180 lb-ft Drehmoment abpumpt. Bugatti macht nur 60 Beispiele für Chiron Pur Sport. Wenn Sie interessiert sind und 3,35 Millionen US-Dollar für ein neues Auto ausgeben müssen, rufen Sie Bugatti an. Sofort.

Bugatti Centodieci

Centodieci ist das, was ein Chiron gerne hätte, wenn er die DNA von Bugattis EB110-Supersportwagen hätte. Es ist auch das leistungsstärkste Chiron, das Bugatti jemals hergestellt hat, und es ist sogar noch leistungsstärker als Chiron Super Sport 300+. Der Centodieci ist eindeutig von der keilförmigen Designsprache des EB110 inspiriert und ein Tributauto wie kein anderes.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Es ist leicht, Centodieci als Konzeptauto zu verwechseln, aber es ist so real wie es nur geht. Bugatti stellt nur zehn Beispiele für Centodieci zu je 9 Millionen US-Dollar her. Wenn Exklusivität Ihr Ding ist, wird es nicht besser als Centodieci.

Bugatti Chiron Super Sport 300+

Falls Sie noch nichts gehört haben, ist der Chiron Super Sport 300+ ein Geschwindigkeitsfreak. Es ist das gleiche Auto, das im Sommer 2019 den Geschwindigkeitsweltrekord gebrochen hat und das erste Serienauto ist, das 300 Meilen pro Stunde bricht. Tatsächlich erreichte es auf der Hochgeschwindigkeitsteststrecke Ehra-Lehssien von VW eine durchschnittliche Höchstgeschwindigkeit von 304,7 Meilen pro Stunde.

Der Chiron Super Sport 300+ ist rutschiger als ein Fisch, daher hat Bugatti ihm durch Löschen des aktiven Heckflügels ein Longtail-Design verliehen. Es hat immer noch einen W16-Motor, der rund 1.600 PS leistet. Bugatti hat 30 Einheiten Chiron Super Sport 300+ zu je 3,8 Millionen US-Dollar verkauft. Dies ist ein geringer Preis für das schnellste Serienauto der Welt.

Bugatti La Voiture Noire

Wenn Chiron Super Sport 300+ der schnellste ist, gilt La Voiture Noire als der teuerste und exklusivste. Bugatti schuf das einmalige La Voiture Noire (Das schwarze Auto) für einen glücklichen Bugatti-Enthusiasten, dessen Identität bis heute geheim gehalten wird.

La Voiture Noire ist eine Hommage an den legendären Bugatti Typ 57 SC Atlantic. Bugatti hat nur vier Beispiele für den Typ 57 SC Atlantic hergestellt, und heute existieren nur drei. Die vierte Einheit muss noch gefunden werden und wird voraussichtlich mehr als 100 Millionen US-Dollar einbringen, wenn sie noch existiert. Der Preis für La Voiture Noire beginnt bei 18,7 Millionen US-Dollar.

Bugatti Divo

Bugatti Divo ist eine agilere und sportlichere Interpretation des Chiron. Es ist auch ein limitiertes Modell mit nur 40 Einheiten, die für die Produktion bestimmt sind. Divo ist das dynamischste und agilste Auto, das Bugatti jemals entwickelt hat. Es ist auch das perfekte Auto, um das 110-jährige Jubiläum von Bugatti zu feiern.

Der Divo produziert 198 Pfund. mehr Abtrieb als ein normaler Chiron. Es ist auch 8 Sekunden schneller auf der Nardo-Handling-Strecke als ein Standard-Chiron. Die Preise beginnen bei 5,4 Millionen US-Dollar.

Bugatti Chiron Sport

Chiron Sport vereint mühelos Luxus, Sportlichkeit und großartigen Tourenkomfort in einem alles erobernden Supersportwagen. Bugatti nennt Chiron Sport den ultimativen Supersportwagen mit festerem Fahrwerk, geringerem Gewicht und einer prächtigen Kabine.

Der Chiron Sport nutzt den 8,0-Liter-W16-Motor mit vier Turboladern von Bugatti, der 1.500 PS und 1.180 lb-ft Drehmoment produziert. Der Chiron Sport ist mit 2,8 Millionen US-Dollar auch der günstigste Bugatti.

Share.

Leave A Reply